top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

Vergebener Sieg gegen den TSV Bitzfeld – TURA spielt Remis



Mit einem Sieg im Rücken hat sich die TURA AH am Samstag, 13. April auf den Weg nach Bitzfeld gemacht. Von Spiel zu Spiel hat man mit einem veränderten Mannschafts-Bild zu „kämpfen“ und muss sich der Herausforderung stellen. So auch in Bitzfeld. Die Aufstellung von Coach Matze Krumpein hat sich gut gefunden – Positionen wurden gehalten und es wurden keine gefährlichen Situationen für die Bitzfelder zugelassen . Im Umkehrschluss wurden leider 4-5 hochkarätige Chancen seitens des TURA ausgelassen, die in so einem Spiel einfach sitzen sollten. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Die Taktik wurde nicht umgestellt und in der 54. Minute fand der TURA seinen Meister in Micha Bogudinow, der mit seinem 2ten Saisontreffer die Führung erzielte. Der Anteil lag nun klar auf TURA Seite und wiederrum war es „Bogu“ der die 0:2 Führung leichtfertig vergab. In der 62. Minute stellte Manuel Hille nach einen schönen Lauf auf das verdiente 0:2 für TURA. Nun merkte man TURA die Müdigkeit an – Bitzfeld konnte von einer vollen Ersatzbank profitieren und gewann zunehmend an Spielanteilen. In einer Drucksituation gelang es der TURA Abwehr nicht einen Befreiungsschlag einzuleiten – Bitzfeld nutzte die Chance und erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2. Weitere Versuche der Bitzfelder konnten gestoppt werden – in der 80. Minute war es dann eine Unachtsamkeit der TURA Hintermannschaft und Bitzfeld erzielt das 2:2. Ein Remis das nicht hätte sein müssen war nicht mehr zu verhindern. Wir sind mit der AH noch voll dabei in der Saison und im nächsten Spiel gegen Verrenberg muss ein 3er für die TURANER herausspringen.

34 Ansichten0 Kommentare

Kommentare


bottom of page