top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

TSV Michelfeld - TURA 2:0


Am Samstag, 24.06. waren die TURA AH in TSV Michelfeld beim Spitzenreiter zu Gast. Die Michelfelder hatten einiges aufgeboten und zeigten von Anfang an, dass sie die Meisterschaft an diesem Samstag eintüten wollten. Das Team der TURA hielt aber sauber seine Reihen und im letzten Drittel war kein Durchkommen. Es brauchte die aktive Mithilfe der Turaner in der 18. Min durch eine nachlässige Klärung in der Abwehr, dass Michelfeld durch Yalaz in Führung gehen konnte. Da das Bild in der ersten Hälfte weitgehend dasselbe blieb, lief Michelfeld erfolglos weiter an und TURA stand sauber. Im Gegenzug konnte ein Freistoß in der 34. Min durch Markus Kläßing konnte nur knapp durch den Michelfelder Schlussmann zur Ecke geklärt werden, die dann aber leider nichts einbrachte. So ging man mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.


Die Partie wurde weiter intensiv und ansehnlich bei sehr heißen Temperaturen fortgesetzt. Die Michelfelder verloren langsam die Konzentration und machten sich das Leben selber schwer. TURA konnte daher vermehrt gefährliche Situationen schaffen, diese jedoch leider nicht in Tore ummünzen. Die letzten 15 min bekam TURA noch Verstärkung durch Joschka Karle, der für neuen Wirbel und Druck sorgte. Es war dann jedoch der Gegner, der 74. Min durch Probst der aus dem Gewühl heraus nach einer Ecke und nochmaligen Flanke, den Ball sauber per Kopf unhaltbar versenkte. Damit war die Messe im Großen und Ganzen gelesen. Trotz einer starken Leistung des TURA behielt der Gegner die Punkte zu Hause und konnte sich über die dadurch errungene Meisterschaft freuen.


16 Ansichten0 Kommentare
bottom of page