top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

TURA-Sportanlagen unter Wasser


Auch die TURA-Sportanlagen wurden vom Hochwasser Anfang Juni nicht verschont. Am 01./02.Juni 2024 stieg der Kocherpegel rasend schnell an und überflutete zunächst unser Trainingsgelände in Haagen.

Vorstandsmitglied Manu Hille verbrachte unruhige Stunde, gab dann aber vorsichtig Entwarnung, als das Hochwasser nur wenige Zentimeter unter der Bodendecke der neu renovierten Sporthütte nicht mehr weiter stieg.

Am Sportgelände Steinach ein ähnliches Bild.


Obwohl man dort schon seit vielen Jahren vom Wasser verschont blieb wurde Teile der Tennisplätze und vor allem auch die Laufbahn am Sportplatz komplett geflutet und dies nur eine Woche vor dem Kreiskinderturnfest.

Nachdem das Wasser dann wieder zum Glück am Tag darauf wieder abfloss war es (mal wieder) Karl Hille, der die Laufbahn reinigte und dafür sorgte, dass die Sportanlagen wieder guter Verfassung sind.

Rasenmäher Wolfgang Meiner und auch Joachim Rössler sorgten für frischen Schnitt auf dem Hauptspielfeld.

 

Wie im Haller Tagblatt am 05.06.2024 erwähnt, sind wir mit einem "blauen Auge" davongekommen. Herzlichen Dank an unsere Ehrenamtlichen für ihren selbstlosen Einsatz.



76 Ansichten0 Kommentare

תגובות


bottom of page