top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

TURA-Fasching 2023 – eine kurze Nachlese


Insgesamt vier Veranstaltungen an zwei Wochenenden stemmten die Mitglieder des TURA Untermünkheim in diesem Faschingsjahr.

Über 200 Turaner und Turanerinnen waren im Einsatz, um Kinder-, Teenie- und zwei Erwachsenenevents durchzuführen.


Am Ende zeigte sich, dass die TURA-Faschingsveranstaltungen weiter überregionale Beachtung finden.

Die Samstagsveranstaltungen waren so gut wie ausverkauft, außerdem zu verzeichnen waren ein Rekordbesuch mit über 200 Teenagern am Teeniefasching und eine rappelvolle Halle beim Kinderevent.


Der TURA Untermünkheim bedankt sich natürlich bei Allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben.


Zunächst bei den eigenen Mitgliedern, auf die wie immer Verlass war.


Ein besonderer Dank geht natürlich an Hausmeister Tobias Renz und seinen Frauen des Reinigungspersonals. Es ist keinesfalls selbstverständlich, mitten in der Nacht seinen Reinigungsdienst anzufangen, damit einige Stunden später die Halle und das ganze Drumherum wieder sauber glänzt. Dafür vielen Dank!


Herzlichen Dank auch an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Untermünkheim, für die angenehme, professionelle und zuverlässige Zusammenarbeit. Kommandant Martin Munz und Einsatzleiter Dieter Wolpert hatten die Lage jederzeit bestens im Griff.


Dies gilt selbstredend auch für die zahlreichen Helfer der DRK-Ortsgruppe Mittleres Kochertal aus Untermünkheim. Olaf Mutschler und seine Helferinnen und Helfer waren an den Samstagsveranstaltungen vor Ort und betreuten kleinere Wehwechen ebenso wie schmerzhafte Prellungen.


Zuletzt bedanken wir uns herzlich bei den Anwohnern der Weinbrennerhalle, für ihr Verständnis über eine geänderte Verkehrsführung und so manch erhöhter Lärmpegel während der Events.


Im nächsten Jahr, dem TURA-Jubiläumsjahr (75 Jahre), werden die Veranstaltungen ab dem 20.01.2024 beginnen und am 03.02.2024 enden.



119 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page