top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

TURA D-Juniorinnen ziehen ins Landesverbandsfinale ein


Hintere Reihe von links: Trainer Alexander Pavlic, Noelle Jolie Egert, Valeria Losii, Theresa Feuchter, Amelie Ruder

Vordere Reihe von links: Emma Geßler, Margarethe Dreher, Jenna Eisemann, Nora Anh Lemke, Lena Scherz


Am vergangenen Sonntag spielten die TURA D-Juniorinnen in der Urbacher Wittumhalle die Verbandszwischenrunde. Mit vorsichtigen Erwartungen ging man in das Turnier da man die meisten Gegner nicht kannte. Etwas Mühe hatte man noch beim 2:0 Sieg im ersten Spiel gegen den SV Leonberg/Eltingen. Danach konnten sich die Turanerinnen aber steigern und wussten auch spielerisch sehr zu überzeugen. Mit teils traumhaften Kombinationen konnte man alle Spiele für sich entscheiden und stand am Ende vor dem letzten Spiel Hochverdient als Tabellenerster fest und spielt am 03.12. das Landesverbandsfinale. Somit ist man unter den besten 4 Teams in Württemberg. Die restlichen Ergebnisse TURA - SV Hegnach 3:0, TURA – SGM TSV Wendlingen/Ötlingen 2:0, TURA – ASV Spartania Eislingen 2:0, TURA – FC Biegelkicker Erdmannshausen 5:1.


72 Ansichten0 Kommentare

Comentarii


bottom of page