top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

TSV Dünsbach - TURA 2:3


Am Mittwoch, 17.05. gings für TURA zur Auswärtsfahrt nach Dünsbach. Der Gast übernahm von Anfang an das Kommando und drückte ordentlich aufs Gaspedal. Die Belohnung gab es in der 4. Minute. Mark Egert spielte Doppelpass mit Maxi Hille und vollendete zur Führung. Die Turaner blieben spielbestimmend und erarbeiteten sich weitere gute Gelegenheiten. In der 15. Minute stellte Michael Peter nach einem Konter mit einem herrlichen Distanzschuss auf 2:0. Danach versäumten die Kochertäler nachzulegen und kassierten in der 35. Minute durch Konstantin Heynold den Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Den besseren Start erwischte wiederrum der Gast und erhöhte durch Maxi Hille auf 3:1. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Manu Hille, der sich mehrere Rippenbrüche zuzog waren die Untermünkheimer nicht mehr so dominant wie in der 1. Halbzeit. In der 70. Minute verkürzte der Ex-Turaner Benedikt Hofmann auf 2:3 und bei TURA begann ein wenig das Zittern. Bei diesem Ergebnis blieb es dann und man fuhr mit dem 1. Dreier der Saison nach Hause.

5 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page