top of page
IMG_7604-Pano_klein.jpg

Förderverein FUTURA Sportförderung e.V. feiert Jubiläum


Das Futura-Team v.ln.r Nico Pfauser, Martin Reinwald, Horst Marlok, Ulrich Hannemann, Christoph Roth, Vincent Butzer, Sam Weber, Kevin Hornig, Johann Bullinger, Werner Pfände


Vor nunmehr 25 Jahren wurde durch engagierte Fußballanhänger des TURA Untermünkheim im Gasthof Steigenhaus der Förderverein FUTURA e.V. gegründet. Hintergrund war der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Bezirksliga in der Saison 97/98.


Den Gründern war die ideelle und materielle Unterstützung des Fußballs beim TURA Untermünkheim sehr wichtig.

Als Gründungsväter durften sich damals u.a. Roland Weidner, Tom Meiner, Tobias Krumrein, Jochen Frank, Joachim Giersch und auch Horst Marlok bezeichnen.


Neben der aktiven Gewinnung von Sponsoren und Unterstützern wurden in den folgenden Jahren viele Aktivitäten durchgeführt. So zum Beispiel das Weißwurstfrühstück am Maifeiertag. Nach dem plötzlichen Tode von Tom Meiner im Jahr 2003 war es dem Team wichtig, mit einem Turnier an ihn zu erinnern. Deshalb fand ab 2007 das Tom-Meiner-Turnier statt. Auch im nächsten Jahr ist anlässlich des 75-jährigen Vereinsjubiläums des TURA Untermünkheim ein solches geplant. Zwischenzeitlich werden alle Einnahmen aus Sponsoring und Werbung im FV FUTURA Sportförderung e.V. abgerechnet. FUTURA zeichnet sich auch für das FanMagazin mit gleichem Namen verantwortlich. Viel Arbeit, umso mehr freut man sich auf den stabilen Mitarbeiterstamm im Team.

Schon seit mehreren Jahren hat die „jüngere Generation“ übernommen. Mit Nico Pfauser ist ein überaus engagierter TURANER derzeit FUTURA-Chef. Anlässlich der JHV unlängst im Gasthof Adler wurden die langjährigen Mitglieder Chrissy Roth und Horst Marlok verabschiedet. TURA-Ehrenmitglied Werner Pfänder, der den FUTURA schon seit vielen Jahrzehnten unterstützt war auch mit dabei.



58 Ansichten0 Kommentare
bottom of page