Login

Erfolg In Frankreich

La Bresse Frankreich, MHW Cube racing team Fahrer Louis Wolf aus Untermünkheim hat beim Weltcup im französischen La Bresse im Rennen der U23-Herren den 48 Platz belegt. Sieger wurde Alexander Gehbauer aus Österreich vor dem Deutschen Markus Schulte Lünzum, dritter wurde der Schweizer Matthias Stirnemann. Mit Julian Schelb auf Rang sieben und Christian Pfäffle auf Rang neun sind zwei weitere deutsche Mountainbiker in den Top-Ten vertreten.

Nove Mesto Tschechien, dritter Mountainbike Weltcup in einer noch jungen Saison. Ondrej Cink (Merida Biking) hat beim U23-Weltcup seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. In einem spannenden Duell konnte er den Niederländer Michiel van der Heijden (Rabobank-Giant) um sechs Sekunden distanzieren. 

Wolf ins Nationalteam

Louis WolfUntermünkheim, nach einer starken Saison wurde der Untermünkheimer Louis Wolf vor zwei Wochen in den Deutschen Nationalkader beordert. Das ist in sofern mehr als beachtlich, weil in diesem Jahr nur zwei Fahrer aus Deutschland den Sprung in die U23 Nationalmannschaft schaffen. Neben Wolf wird der Deutsche Meister Christian Pfäffle (Team Rothaus Poison-Bikes) aufsteigen.