Login

F-Jugend startet in Schnupperrunde

Seit April trainiert die F-Jugend wieder draußen. Am 30. April durften wir an der Schnupperrunde in Schwäbisch Hall teilnehmen. Hier spielten wir ein gutes Turnier und konnten zeigen was wir alles so dazugelernt haben.

Höhepunkt der Saison wird dann wieder das TURA F-Jugendturnier bei der eigenen Sportwoche am 29. Mai sein. Hier noch ein Bild von der Schnupperrunde.

Nach einer mittelmäßigen Hallenrunde will die D-Jungend im ersten Spiel in der staken Leistungsklasse,
ihren Leistungsstand abprüfen. Mit der Spielgemeinschaft Michelfeld, Mainhardt, Bibersfeld II  kam ein schwer einzuschätzender Gegner. Unser Jungs um Kapitän Timo Pröllochs waren Hoch konzentriert und setzten unsere Gegner von Spielbeginn an unter Druck, so das wir schon in den ersten 5 Minuten 3 hochkarätige Chancen hatten jedoch den Ball nicht im Tor unterbringen konnten. In der 10. Spielminute war es dann Joshua Frank der mit einem platzierten Schuss den Gästetorwart überwinden konnte. Wir machten weiterhin Druck aber auch in der Folgezeit dauerte es bis kurz vor der Halbzeit bis Steffen Hannemann zum 2:0 einschießen konnte. Auch in der zweiten Hälfe konnten wir den Gegner gut kontrollieren, durch Samu Weidner in der 40. Minute das 3:0 und Niko Weitbrecht in der 47. Minute mit einem beachtlichen Fernschuss das 4:0 machen. Alles in allem ein gelungener Start in eine Schwere Runde.
Weiter so Jungs

C-Junioren bleiben ungeschlagen

Unsere U15- Spielgemeinschaft bestätigt die Erfolge vom Jahresende!

Rückblick: Nach Einzug in die Hallenendrunde, konnten sich unsere C-Junioren über den 5. Platz im Gesamtbezirk freuen!

Somit musste man sich aus der eigenen Bezirksfeldrunde nur dem SC Michelbach/Wald geschlagen geben.

Beide Vereine sind stolz über den bisher größten Erfolg in der U15-Futsalhallenrunde.

Auch auf den Rasenplatz konnte die Mannschaft sowohl die Erfolge, als auch die sportlichen Fortschritte vom Vorrundenende mitnehmen.

Aus den letzten 3 Rundenspielen wurden 5 Punkte geholt und der Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter ausgebaut.

SGM MMB                            :           SGM TuRa/Tüngental            0:1

SGM Satteldorf/Crailsheim   :           SGM TuRa/Tüngental            3:3

SGM TuRa/Tüngental            :           TSV Ilshofen                         1:1

Das Bild zeigt die Mannschaft während des mehrtägigen,heimischen Trainingslager in den Osterferien.

Nachdem das erste Punktspiel in Kirchberg ausfiel, konnte die B-Jugend mit einem Heimspiel gegen die Spfr. Hall II in die Leistungsstaffel starten. In den ersten Minuten wurde der Gegner förmlich überrollt, logischerweise fiel auch schnell die TURA-Führung. Kai Pröllochs wurde im Strafraum gelegt und Joel Klenk verwandelte den Elfer zum 1-0. Doch schnell fiel der Ausgleich als die TURA-Abwehr zu langsam war und der Haller Stürmer aufs Tor zulief und ausglich. Nur wenige Minuten später spielte Michi Schiele Kai Pröllochsschön an, dieser drehte sich um seinen Gegenspieler und netzte zum 2-1 ein. Nach einer Flanke unterlief unser Keeper den Ball und die Haller hatten kein Problem mit dem Ausgleich, was dann folgte war reine Verunsicherung, die der Gegner mit 2 weiteren Toren zum 2-4 Halbzeistand bestrafte.

In der 2. Halbzeit fing sich unsere Mannschaft dann wieder. Domme Bauer und Kai drückten aufs Tempo, Michi machte aus dem Mittelfeld Druck, doch der Spielführer wurde ein ums andere Mal rüde gefoult, so dass der Spielfluss immer wieder unterbrochen wurde. In der 71 Minute stand dann Jojo Bullinger goldrichtig und drückte den Ball zum 3-4 über die Linie. Jetzt war richtig was los in Hagen und tatsächlich gelang Jojo auch noch das umjubelte 4-4. Letztlich waren dann sogar noch Chancen zum Siegtreffer da, aber nach einem 2-4 Rückstand sollte man auch mit einem Unentschieden zufrieden sein. 

Zum nächsten Spiel fuhr die B-Jugend nach Blaufelden. Es dauerte rund eine Viertelstunde, bevor die Jungs das Geschehen unter Kontrolle hatten.

Michi hatte mit 3 gute Chancen, doch weder sein Schuß, noch sein Kopfball und der sehenswerte Fallrückzieher gingen ins Tor. So ging man mit einem 0-0 in die Pause und jeder wartete nur auf die TURA-Führung. Aber es kam anders: Ohne Not legte ein Turaner den Ball am eigenen Strafraum quer, leider aber zu kurz und schon stand es 1-0 für Blaufelden. Wenige Minuten später dann der Ausgleich, Michi konnte aus dem Gewühl heraus einnetzen. Das 2-1 für TURA war dann sehenswert, nach einem gegnerischen Angriff reagierte Freddy Thalhoffer schnell, setzte Kai auf rechts ein, der den Ball diagonal auf Domme bringen konnte. Aus vollem Lauf spielte Domme noch einen Abwehrspieler aus und drosch den Ball aus 16m in die Maschen.

Eigentlich war jetzt alles klar. Aber der Gegner hatte das Glück auf seiner Seite. Bei einer Abwehraktion prallte der Ball an Kai`s Hand. Freistoß aus rund 20m. Vom Pfosten sprang der Ball dann dem unglücklichen Felix Mainusch an den Rücken und ins Tor. Trotz klaren Feldvorteilen konnten die Jungs leider kein weiteres Tor mehr erzielen und so blieb es beim 2-2.

Es spielten: F. Mainusch, S. Veres, P. Hannemann, S. Frank, J. Füller, J. Bullinger (2), F. Thalhoffer, M. Schiele (1), J. Klenk (1),F. Eißen, K. Pröllochs (1), D. Bauer (1), L. Daismann und B. Sommer

 

Erstes Spiel - Erster Sieg

U15 übertrifft Erwartungen

Nach nur zwei Wochen im neuen Jahr, hat unsere U15 mit dem Erreichen der Bezirksendrunde das erste, selbst gesetzte, Saisonziel bereits übertroffen.

Noch im letzten Jahr hatte man sich im Landkreis Schwäbisch Hall durchgesetzt und über die neue Bezirkszwischenrunde für die Vorrunde in Niederstetten qualifiziert.

Vergangenen Samstag konnte man sich in insgesamt 3 Spielen für die Endrunde, welche in Ilshofen ausgetragen wird, qualifizieren:

SGM Tura/Untermünkheim : Spvgg Gammesfeld                           2:4

SGM Tura/Untermünkheim : SGM Eutendorf/Ottendorf                3:0 (Nichtantritt Gegner)

SGM Tura/Untermünkheim : SGM Waldenburg/Neuenstein           2:0

SGM Tura/Untermünkheim : SGM Markelsheim/Elpersheim          1:0

Beide Vereine sind stolz darauf, dass die U15 nun auch in der Halle zu den besten acht Mannschaften im gesamten Bezirk gehört.

Vertreten wurde die Spielgemeinschaft durch: Philipp Egner, Robin Deininger, Max Butzer, Valentin Meisl, Pascal Seeger, Micha Weidenbach und Robin Burkert.

Vorbereitung der C-Jugend

Anfang August stand die C-Jugend des Tura vor einer neuen Herausforderung. Um konkurrenzfähig zu bleiben, entschieden sich Vorstände und Trainer von TuRa und dem SV Tüngental für eine Spielgemeinschaft ab der Saison 2015/2016.
Zu Beginn der Vorrunde meldete man zwei Mannschaften: die erste C-Jugendmannschaft vertritt unsere Spielgemeinschaft in der Bezirksliga und ist somit die einzige Jugendmannschaft beider Vereine, welche höherklassig vertreten ist.
Als Ergänzung meldeten wir eine 7er Mannschaft in der Kreisstaffel.
Wie bereits im letzten Jahr wurde man nicht vom Verletzungspech verschont, noch vor Beginn der Vorbereitung war klar, dass unser Spielmacher, Jonas Weidner, die gesamte Hinrunde ausfallen wird.
Dennoch fanden die Spieler beider Vereine schnell zueinander und man konnte eine gute Vorbereitung spielen.
Der Start in die Saison war allerdings sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten C-Jugendmannschaft mehr als holprig.
Durch wöchentliche Weiterentwicklung und immer konstanteren Leistungen steht man nach der Hinrunde mit sieben Punkten (und somit punktgleich mit dem Tabellensechsten) in der Bezirksliga gut da. Das Ziel der Mannschaft, um Kapitäne Valentin Meisl und Pascal Seeger, bleibt klar, der Klassenerhalt.

In der zweiten Mannschaft mussten wir aufgrund Spielermangels z.T. Spiele absagen, z.T. ist der Gegner aus selben Gründen nicht angetreten. Dennoch konnten wir auch hier einige Spiele machen und Erfolge feiern. An dieser Stelle vielen Dank an die großartige Unterstützung von D-Jugendspielern beider Vereine.

C-Jugend startet in die Vorbereitung

C-Jugend startet in die Vorbereitung

 

Unsere U15 Spielgemeinschaft startete am 6. Januar in die Vorbereitung zur Rückrunde der Saison 2015/2016.

 

Auch während der Ferien freuten sich beide Trainer auf eine nahezu vollzählige Mannschaft.

 

Während der ersten Einheiten wird sich die Mannschaft noch zweigleisig vorbereiten, nach den letztjährigen Erfolgen in der WfV-Hallenrunde wird man im Januar die Bezirksrunde spielen.

 

Am 16. Januar soll in Niederstetten bisher Erreichtes vollendet werden, ehe eine Woche später beim HT-Cup die erneute Titelverteidigung das Ziel sein wird.

 

Zeitgleich möchte die Mannschaft an die letzten Erfolge in der Bezirksrunde anknüpfen.

 

Hierzu sind Testspiele gegen Waldenburg und in Kupferzell bereits terminiert.

 

E-Jugend neu ausgerüstet

Kurz vor Weihnachten wurde unsere E-Jugend mit einheitlichen Regenjacken und Sporttaschen ausgerüstet.

 

F-Jugend geht in Weihnachtspause

 

Nach der F-Jugend wfv Hallenrunde, bei der wir beim dritten Spieltag Ende November sehr gute Gastgeber waren, hier nochmal vielen Dank an die Helfer!!!, hatten wir noch ein Trainingsturnier in Michelfeld.

 

 

Am 11.12 lassen wir die Vorrunde bei einer kleinen Weihnachtsfeier ausklingen. Nach den Ferien geht’s dann wieder wie gewohnt freitags für die Jahrgänge 2007 und 2008 16:30 Uhr in der Halle weiter- hier noch ein Bild vom Trainingsturnier.

 

Seite 1 von 5