Login
Aktuelle Seite: StartseiteAbteilungenTischtennisAktivAllgemeines
Allgemeines
Abteilungsleiter:
Kathrin Weiss
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Trainingszeiten:  
Damen und Herren Dienstag und Freitag 19:30 - 22:00 Uhr
Jugend Dienstag und Freitag 18:00 - 19:30 Uhr

Aktuelles vom Tisch

Bezirksentscheid der Tischtennis-Minis

Am 17. April waren die qualifizierten Tura-Minis zum Hohenloher Bezirksentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften nach Kupferzell eingeladen. Mit dem Abschneiden unserer Kids können wir sehr zufrieden sein, entsprach es doch ungefähr unseren Erwartungen und Hoffnungen. So hatten Ruben Lang und Tobias Löw in einem starken Starterfeld der Jahrgäng 05/06 nur die Ehre, den letzten Platz auszuspielen, was sie nach einem anstrengenden Turnier dennoch mit Freude taten. Besser lief es bei unseren 2007ern Jonah Frank und Matthias Scherzer. In der Finalrunde um die Plätze 9 -16 konnte sich Jonah den 11. Platz erspielen. Etwas Pech hatte Matthias, der in der Finalrunde gleich im ersten Spiel gegen den späteren Sieger antreten durfte und in die Trostrunde verwiesen wurde. Hier konnte er sich einen guten 7. Platz erkämpfen. Herzlichen Glückwunsch Euch Jungs, zu Euren Ergebnissen!

Richtig gut haben sich unsere Mädels Ida Pröllochs und Lena Gamm geschlagen, die ebenfalls hochmotiviert zu Werke gingen. Lena, die leider 2 Spiele sehr unglücklich abgeben musste, errang dennoch einen tollen 4. Platz! Sehr beeindruckend spielte Ida, die ohne Satzverlust den 1. Platz erreichte! Beide Platzierungen berechtigen zur Teilnahme am Verbandsentscheid des Tischtennisverbands Württemberg-Hohenzollern. Gratulation Euch Mädels und viel Erfolg in Gaildorf!

 Gruppenbild1

 

Das Bild zeigt Ruben, Ida, Tobias und Lena.

Aktuelles vom Tisch

Bericht der aktiven Mannschaften vom letzten Spieltag
 
Damen I – TTG Süßen             8:2
Zum Saisonfinale traten die Damen die weite Reise nach Süssen (Landkreis Göppingen) an. In der Vorrunde musste man gegen diese Mannschaft eine deutliche Niederlage hinnehmen. Obwohl bereits in der Vorwoche der Klassenerhalt für beide Mannschaften gesichert war, wollten die TURA Damen dennoch mit einem Sieg die Saison beenden. Dies taten sie entsprechend deutlich. Nur Ulrike Pröllochs und Kathrin Weiß mussten je ein Einzel abgeben, so dass am Ende ein deutlicher Sieg mit 8:2 fest stand.
Die TURA Damen beenden die Saison in der Verbandsklasse Nord auf einem versöhnlichen 4. Tabellenplatz. Jedoch wäre durchaus auch ein Platz weiter oben möglich gewesen. Kira ist die beste Spielerin der gesamten Klasse und hat nur 4 Einzel verloren. Auch im Doppel gehört sie mit Kathrin Weiß zum besten Doppel der Liga. Besonders schön war und ist der Zusammenhalt im gesamten Team. Wir freuen uns auf die nächste Runde und hoffen, dass wir weiterhin für positive Überraschungen in der Verbandsklasse sorgen können.
 
Herren I – TSV Niedernhall III                         9:0
Im letzten Spiel am Freitag gegen den TSV Niedernhall III gewannen die TURA Herren ihr letztes Spiel in der Kreisliga B klar mit 9:0. Mit einer fünf-Mann Besetzung konnten die Gäste den Turanern nichts entgegensetzen und somit war das Spiel bereits nach 90 Minuten entschieden. Die Herren sind heiß auf die neue Saison und freuen sich auf spannende Spiele in der Kreisliga A.
20160415 215917 resized 6673
Unsere Meistermannschaft v.l.n.r.: Volker Pröllochs, Patrick Seidel, Tobias Horlacher, Rolf Rothacker, Christoph Roth, Zsolt Barany
Vielen Dank auch an unsere Ersatzspieler: Philipp Rieg, Jochen Pröllochs, Manuel Taffner und Thilo Baier.
 
Herren II – TSV Kirchensall                             9:5
Herren II – TG Forchtenberg                           9:5
In dieser Woche durfte die zweite Herrenmannschaft gleich zweimal auf Punktejagd gehen. Am Dienstag waren sie zu Gast beim TSV Kirchensall. Kirchensall spielt mit einem klaren Heimvorteil in einer kleinen, engen Halle mit Teppichboden. TURA trat mit folgender Aufstellung an: Jochen Pröllochs, Markus Sturm, Manuel Taffner, Thilo Baier, Philipp Kramar und Paul-Christian Leucht. Das Ziel war klar, ein Sieg muss her. Nach 3 Stunden Spielzeit, literweise Schweiß und spannenden Begegnungen war es vollbracht, die zweite Herrenmannschaft siegte mit 9:5 und war somit weiterhin auf Aufstiegskurs.
Am Samstag war es dann soweit. Die Herren II begrüßte den TG Forchtenberg recht herzlich zum eigenen Finale.
Ausgangssituation der Tabelle: 
1. TSV Bitzfeld                               26:8
2. TURA Untermünkeim II                25:9
3. TSV Niedernhall IV                      25:11
4. TG Forchtenberg                         22:12
Für Untermünkheim II bedeutete diese Konstellation, dass bereits ein Unentschieden für den Aufstieg reicht. TURA trat mit folgender Aufstellung an: Michael Roth, Jochen Pröllochs, Manuel Taffner, Thilo Baier, Daniel Prinz und Michael Schmidt.
Zwei der drei Doppel konnten für die Heimmannschaft entschieden werden. Die knappe Führung konnte im ersten Einzeldurchgang zum 5:4 gehalten werden. Drei Punkte fehlten also noch zum Unentschieden und somit zum Aufstieg. Der zweite Einzeldurchgang verlief nahezu perfekt, Thilo Baier erzielte den 8 Punkt zum Aufstieg, Daniel Prinz macht dann noch den Siegpunkt zum 9:5.
Mit dem Sieg gegen Forchtenberg verabschiedet sich die zweite Herrenmannschaft aus der Kreisklasse B und freut sich auf die kommende Saison in der Kreisklasse A.                      
06c7e2bb9d0eb12e7e0b9d24fbfe44d2 6675
Bildbeschreibung v.l.n.r: Volker Pröllochs, Manuel Taffner, Michael Roth, Michael Schmidt, Thilo Baier, Fan Ida Pröllochs, Günter Hoffmann, Philipp Kramar und Daniel Prinz 
 
Eine erfolgreiche Tischtennissaison geht zu Ende. Die Abteilung Tischtennis schließt die Runde mit drei Meisterschaften und mit drei Aufstiegen in die nächst höhere Spielklasse ab. Auch in der Jugend zeichnen sich erste schöne Erfolge ab. Wir danken allen Unterstützern, Fans und Sponsoren von Herzen und freuen uns auf die Runde.

Aktuelles vom Tisch

Bericht der aktiven Mannschaften vom letzten Spieltag
 
Damen I – TTC Frickenhausen            8:5
Nur noch theoretisch bestand vor diesem Spiel die Gefahr, dass die TURA Damen auf einen Abstiegsplatz rutschen konnten. Deshalb wollten die Damen nichts anbrennen lassen und mindestens einen Punkt gegen den Tabellennachbarn aus Frickenhausen holen. Kira Szabo und Kathrin Weiß mussten sich im Doppel knapp geschlagen geben. Doch auf Uli Pröllochs und Uli Fischer war Verlass, so dass es nach den Doppeln 1:1 stand. Einen entscheidenden Vorteil erspielten sich die Damen als sie im hinteren Paarkreuz gleich beide Einzel gewannen. So lag der Zwischenstand bei 4:2. Die weiteren Punkte für den TURA erspielten Kira und Uli Fischer. Den Schlusspunkt setzte Uli Pröllochs in einem spannenden 5-Satz Match. Die Freude der Damen über diesen Sieg war besonders groß, da man jetzt gelassen und mit viel Spaß zum Rundenabschluss nach Süßen anreisen kann.
Foto 147289
Die siegreichen Damen Ulrike Pröllochs, Kathrin Weiß, Fan Ida Pröllochs, Ulrike Fischer und Kira Szabo.
 
Herren I – TSV Michelbach/B.                         9:2
Herren I – TTC Gnadental IV                           9:2
Am Freitag den 8. April waren die TURA Herren 1 bei dem Tabellenzweiten TSV Michelbach/B. zu Gast. Beide Mannschaften wussten an diesem Tag, heute fällt die Entscheidung. Unser Doppel 1 Barany/Rothacker und Doppel 2 Horlacher/Roth konnten jeweils in spannenden 5 Satz-Spielen für TURA entschieden werden. Lediglich das Doppel 3 Seidel/Pröllochs musste den Punkt abgeben. Mit dieser 1:2 Führung ging man in die Einzelspiele. Nach dem ersten Durchgang konnten die Herren ihre Führung ausbauen und es stand 2:7 für TURA. Im zweiten Durchgang ließen die TURA Herren nichts mehr anbrennen und gewannen das Spiel mit 2:9.
20160408 221821 resized 1
v.h.r.: Patrick Seidel, Tobias Horlacher, Christoph Roth
v.v.r.: Rolf Rothacker, Zsolt Barany, Volker Pröllochs
 
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an unsere mitgereisten Fans.
Für das zweite Wochenendspiel fuhren die TURA Herren 1 am Samstag den 9.April zum TTC Gnadental IV.
Konzentriert starteten die TURA Herren ins Spiel und konnten erstmals alle drei Doppel für sich entscheiden.
Der ersatzgeschwächte TTC Gnadental kämpfte sich zurück ins Spiel und so mussten Rolf Rothacker und Volker Pröllochs die Punkte abgeben. Mehr ließen die TURA Herren nicht zu und gewannen die weiteren Spiele zum Endstand von 2:9.
Mit nun vier Punkten Vorsprung steht der Meister mit TURA Untermünkheim in der Kreisliga B fest.
 
Herren II – SV Gailenkirchen                           9:4
Am Samstag stand für die zweite Herrenmannschaft das Derby gegen den SV Gailenkirchen an. Untermünkheim startete gut in die Begegnung und konnte das Doppel 1 Jochen Pröllochs / Manuel  Taffner und Doppel 3 Markus Sturm / Thilo Baier für sich entscheiden. Leider musste sich das Doppel 2 mit Michael Roth / Philipp Kramar im 5 Satz knapp geschlagen geben. Im weiteren Verlauf des ersten Einzeldurchgangs konnte die 2:1 Führung deutlich auf ein 7:2 ausgebaut werden.
Der zweite Einzeldurchgang startete holprig und Gailenkirchen konnte auf ein 7:4 verkürzen. Unser mittleres Paarkreuz mit Markus Sturm und Manuel Taffner konnten „den Deckel drauf machen“ und holten die zwei Punkte zum Sieg mit 9:4. Für die zweite Herrenmannschaft traten Michael Roth, Jochen Pröllochs, Markus Sturm, Manuel Taffner, Thilo Baier und Philipp Kramar an.
Durch den Sieg ist die Mannschaft weiter auf Erfolgskurs und kann aus eigener Kraft den Aufstieg in die Kreisklasse A erreichen.
 
Herren III – TSV Ilshofen III                             6:1
Herren III – SV Tüngental III                            6:0
Beim letzten Heimspiel der Saison ging es gegen den Tabellenzweiten aus Ilshofen. Der TURA spielte mit Dietmar Schmidt,Hansi Gutsche,Matthias Gamm und Michael Schmidt. Der Spielverlauf war allerdings deutlicher als erwartet. Nach einer Punkteteilung in den beiden Eingangsdoppeln gingen alle Einzel an den Gastgeber. Damit stand das 6:1 und somit die Meisterschaft fest.
Das letzte Saisonspiel  wurde tags darauf in Tüngental ausgetragen. Angetreten sind Mark Käpplinger, Hansi Gutsche, Michael Schmidt und Andi Aller. Das Match endete nach 50 min. mit 6:0 für den TURA.
 
Die nächsten Spiele:
Di.        12.04.2016        20:00    Herren Kreisklasse B                TSV Kirchensall - TURA II                                               
Fr.        15.04.2016        20:00    Herren Kreisliga B                    TURA I - TSV Niedernhall III                                            
Sa.       16.04.2016        14:00    Jungen Bezirksklasse                TSG Kirchberg – TURA I                                               
                                  16:30    Damen Kreisliga A                    TSV Rossfeld - TURA II                                                 
                                  18:00    Damen Verbandsklasse              TTG Süßen III - TURA I                          
                                           19:00      Herren Kreisklasse B                         TURA II - TG Forchtenberg        

Aktuelles vom Tisch

Bericht der aktiven Mannschaften vom letzten Spieltag

Damen II – TSV Michelbach/Bilz                     8:5

Am Samstag traten die TURA Damen II gegen den TSV Michelbach/Bilz an. Das ganze Spiel verlief recht ausgeglichen, mit vielen Sätzen die bis in die Verlängerung ausgetragen wurden. Daher könnten die TURA Damen nur knapp mit 8 zu 6 Punkten gewinnen. Somit bleiben sie in Kampf um Platz 2 weiterhin im Rennen.

 damen 2 ijsda

Herren II – TSV Niedernhall IV                        9:6

Am Samstag begrüßte die zweite Herrenmannschaft den Tabellenführer TSV Niedernhall IV. Das Spiel versprach bereits im Vorfeld spannende Begegnungen. Der TSV Niedernhall IV konnte sich eine 2:1 Führung nach den Eingangsdoppeln erspielen. Glücklicherweise konnten Sie diese Führung nach dem ersten Einzeldurchgang nicht halten und Untermünkheim verwandelte den Zwischenstand in ein 5:4. Im zweiten Einzeldurchgang konnte Untermünkheim die knappen Begegnungen wieder für sich entscheiden und somit endet das Spiel, kurz vor dem Schlussdoppel, mit einem 9:6 Sieg. Jede Begegnung entwickelte sich zu einem kleinen Krimi. Insgesamt kam es zu 8 5-Satz spielen, hiervon konnte Untermünkheim 7 für sich entscheiden.  Durch den Sieg gegen den Tabellenführer ist ein Aufstiegsplatz in die Kreisklasse A in Reichweite.

Herren III – SC Bühlertann III                          6:0

Der Ausflug nach Bühlertann war eine klare Angelegenheit für den TURA. Beide Eingangsdoppel wurden gewonnen. Reiner Friedrich, Matthias Gamm und Michael Schmidt konnten ihre Partien deutlich für sich entscheiden. Hansi Gutsche besiegte seinen Gegner im Entscheidungssatz. Somit fehlt am kommenden Doppelspieltag nur noch ein Punkt um die Meisterschaft feiern zu können.

Tischtennis-Senioren 2 ungeschlagen Meister der Kreisliga B

Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft und gleichzeitig letzten Pflichtspiel, hatten die Tischtennis-Senioren 2, beim ESV Crailsheim anzutreten. Bei den spannenden, hart umkämpften Spielen, zeigten die Turaner die besseren Nerven und siegten knapp mit 6:4 Punkten. Mit diesem Erfolg, holten sich die Senioren 2 überraschend, aber nicht unverdient den Meistertitel der Kreisliga B. Für die TT-Senioren 2 spielten, Mannschaftsführerin Karin Köhler, Günter Hoffmann, Dietmar Schmidt und Hansi Gutsche. Unterstützt wurde das erfolgreiche Team in der Runde auch von Reiner Friedrich und Markus Sturm.

senioren

 Die nächsten Spiele:

Fr.        08.04.2016         20:00     Herren Kreisklasse D                 TURA III - TSV Ilshofen 1862 e. V. IV                                          

                                   20:00     Herren Kreisliga B                     TSV Michelbach/B. – TURA I                                         

Sa.       09.04.2016         10:00     Jungen Bezirksklasse                 TURA - SG Garnberg                                         

                                   15:00     Damen Kreisliga A                     SV Westgartshausen III - TURA II                                              

                                   15:00     Damen Verbandsklasse               TURA I - TTC Frickenhausen II                                        

                                   18:00     Herren Kreisklasse D                  SV Tüngental III – TURA III                                  

                                   18:00     Herren Kreisliga B                      TTC Gnadental IV – TURA I                                            

                                            19:00        Herren Kreisklasse B                           TURA II - SV Gailenkirchen 

Aktuelles vom Tisch

Kreisentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften

Die Mini-Meisterschaften des deutschen Tischtennis-Bundes sind seit über 30 Jahren die größte bundesweit durchgeführte Breitensportaktion in Deutschland. Traditionell engagiert sich die Tischtennisabteilung des Tura in Zusammenarbeit mit dem Elternforum der Grundschule Untermünkheim bei dieser Aktion. Die vergangenen Dezember im Ortsentscheid ermittelten Teilnehmer durften in Michelfeld erneut um das Weiterkommen kämpfen. Bereits früh morgens um 8 Uhr ging es los, die Qualifikation für das Hohenloher Bezirksfinale hatte begonnen. In verscheidenen Gruppen konnten sich Jonah Frank, Matthias Scherzer, Tobias Löw und bei den Mädchen Ida Pröllochs sowie Lena Gamm den Startplatz für die nächste Runde sichern. Knapp gescheitert ist leider Ruben Lang.

Am 17. April können die Kids nun erneut zeigen, was sie in den letzten Monaten im Tischtennis-Jugendtraining gelernt haben. Es wird schwer werden, aber vielleicht können wir uns wie 2015 erneut fürs Finale des TT-Verbands Württemberg-Hohenzollern qualifizieren.

 minimeister

Das Bild zeigt die Teilnehmer mit den Betreuern Ulrike Pröllochs und Matthias Gamm.

Aktuelles vom Tisch

Bericht vom letzten Spieltag
Herren I – TSV Neuenstein III              9:2
Am Freitag den 18.03. empfingen die Herren 1 die Gäste aus Neuenstein. Da Neuenstein stark in die Rückrunde gestartet war, wussten die TURA Jungs, dass sie es mit einem ernstzunehmenden Gegner zu tun hatten. Und dennoch stand es nach den Doppeln bereits 2:1 für TURA.
Die weiteren Spiele konnten auch klar für den TURA entschieden werden und so war das Highlight ein spannendes 5 Satz Spiel von Patrick Seidel. Lediglich Philipp Rieg musst sich leider geschlagen geben. Nach einer Spieldauer von 2 Std. stand TURA mit 9:2 als Sieger fest.
Vielen Dank an Günter Feuchter der die Mannschaft mit Tipps unterstützt hat, auch er war mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden.
Unbekangnt
Günter Feuchter
Unbekannt
Zsolt Barany an der vorderen Platte links, Tobias Horlacher hintere Platte links
Herren III – TSV Gerabronn IV             6:3
Zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Gerabronn konnte die Tura fast in Bestbesetzung antreten. Bei nur zwei Punkten Vorsprung auf die Gäste wäre bei einer Niederlage der Meistertitel in Gefahr gewesen. Nach einer Punkteteilung in den Eingangsdoppeln sah es zunächst nach einer klaren Sache für Untermünkheim aus. Dietmar Schmidt, Reiner Friedrich, Mark Käpplinger und Michael Schmidt konnten ihre Einzel jeweils gewinnen und einen 5:1 Vorsprung herstellen. Dann allerdings verloren Dietmar Schmidt und Reiner Friedrich und Gerabronn kam auf 3:5 heran. Mark Käpplinger holte mit einem deutlichen 3-Satz Erfolg schließlich den Schlusspunkt zum 6:3. Bei jetzt 3 Punkten Differenz auf den nächsten Verfolger Ilshofen sollte bei 3 noch ausstehenden Spielen die Meisterschaft gesichert sein.
 
Damen I – TTC Gnadental I                 8:5
Damen I – TB Beinstein                       6:8      
Zum Derby kam es gegen die stark abstiegsgefährdete Mannschaft aus Gnadental. Sehr überraschend verloren Kira und Kathrin ihr erstes Doppel der Saison, so dass es nach dem ersten Durchgang 3:3 stand. Kira holte gegen Tanja Mack einen 5-Satz Sieg, während Ulrike Pröllochs sich gegen Nicole Wagner kämpferisch stark zeigte, doch am Ende der Gegnerin gratulieren musste. Im hinteren Paarkreuz konnten Ulrike Fischer und Kathrin Weiß mit 2 klaren 3-Satz Siegen jedoch die Vorentscheidung herbei rufen. Am Ende war es Ulrike Pröllochs, die gegen Sonja Tulke den Schlusspunkt setzte.
Gegen das Tabellenschlusslicht aus Beinstein ging es zu Beginn der Partie ausgeglichen her. Leider konnten im hinteren Paarkreuz sowohl Annalena Leucht als auch Kathrin Weiß nicht punkten. Dies führte dazu, dass Beinstein nach dem zweiten Durchgang mit 4:7 vorne lag. Kathrin Weiß und Ulrike Pröllochs konnten noch auf 6:7 verkürzen. Doch Annalena Leucht zog gegen eine stark spielende Nummer 2 der Gegner den Kürzeren.
Die TURA Damen hätten an diesem Tag alles klar machen können und die drei Absteiger mit einem Sieg gegen Beinstein bereits frühzeitig besiegeln. Nun gilt es in einem der letzten beiden Spiele sich nochmals aufzubäumen und den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu erreichen.
IMG 1838
Die Damenmannschaften der TURA Tischtennisabteilung beim gemeinsamen Heimspieltag
Damen II – SG Garnberg                     3:8
Die Damen II trafen am Samstag auf den SG Garnberg. Nach beiden jeweils knapp im fünften Satz verlorenen Doppeln konnte sich der SG Garnberg in Führung setzen. Aber auch bei den Einzelspielen konnte die TURA nur wenige Punkte erzielen. Somit entschied der SG Garnberg in der Rückrunde dieses Mal das Spiel mit 8:3 Punkten für sich.
 
Die nächsten Spiele:
Di.        22.03.2016        20:00  Senioren Bezirksklasse    TURA I - SV Elpersheim                                                 
Fr.        01.04.2016        18:30  Jungen Bezirksklasse       TSV Niedernhall - TURA                                                 
                                   20:00  Senioren Kreisliga B        ESV Crailsheim - TURA II                                              
Sa.       02.04.2016         15:00  Damen Kreisliga A          TURA II - TSV Michelbach/B. II                                       
                                   18:00  Herren Kreisklasse D       SC Bühlertann III - TURA III                                             
                                   18:00  Herren Kreisliga B           TSV Bitzfeld II – TURA I                                                
                                            19:00    Herren Kreisklasse B             TURA II - TSV Niedernhall IV 

Aktuelles vom Tisch

Bericht vom letzten Spieltag

 

SG Garnberg III – TURA II       7:9
 
Die zweite Herrenmannschaft war am Samstag in Garnberg zu Besuch. Das Hinspiel in der Vorrunde konnte mit 9:4 für Untermünkheim entschieden werden. Am Wochenende kam Garnberg III besser ins Spiel. Nach den Eingangsdoppeln führte Garnberg mit 2:1. Leider konnte der Rückstand nach dem ersten Einzeldurchgang nicht aufgeholt werden(5:4). Im zweiten Durchgang zeigte die Mannschaft Moral und konnte den Spielstand zum Schlussdoppel drehen. Das Schlussdoppel J. Pröllochs / M. Taffner machten den Abend Perfekt und holten den 9 Punkt zum Schlussstand 7:9.
Gespielt haben J. Pröllochs, M. Sturm, M. Taffner, T. Baier, G. Hoffmann und D. Prinz.
DSC 0043
 
SC Buchenbach -  Damen II     3:8
 
Ganz vorne spielen nun unsere Damen II in der Kreisliga A mit. Souverän wurde Buchenbach mit 3:8 besiegt. So kommt es am kommenden Wochenende zum Spitzenduell um den zweiten Aufstiegsplatz gegen die Mannschaft aus Garnberg.
 
VfB Jagstheim - Jungen I        6:4
 
Philipp Kramar, David Feinauer, Leif Tille und Martin Reum wehrten sich nach Kräften. Doch am Ende musste man dem Gegner aus Jagstheim zum Sieg gratulieren.
 
 
Die nächsten Spiele:
 
Fr.        18.03.2016         20:00    Herren Kreisklasse D                TURA III - TSV Gerabronn IV                                          
 
                                    20:00   Herren Kreisliga A                     TURA I  - TSV Neuenstein III                                           
 
Sa.       19.03.2016          15:00    Damen Verbandsklasse             TURA I - TTC Gnadental                                                 
 
                                    15:00    Damen Kreisliga A                    TURA II - SG Garnberg                                       
 
                                    18:00    Herren Kreisklasse B                 TSV Kirchensall – TURA II                                              
 
So.       20.03.2016          14:00    Damen Verbandsklasse              TURA I - TB Beinstein  
                                      
Zu den Heimspielen sind Gäste herzlich willkommen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.     

Aktuelles vom Tisch

TSV Bitzfeld III – TURA II        7:9

Die zweite Herrenmannschaft war am Samstag in Bitzfeld zu Besuch. Das Spiel versprach bereits im Vorfeld sich zu einem kleinen Krimi zu entwickeln. Nach den Eingangsdoppeln konnte bereits eine 2:1 Führung durch das Doppelpaar 1. M. Roth / M. Taffner und 3. D. Prinz / D. Feinauer erspielt werden. Das Doppel 2. um T. Baier / und G. Hoffmann mussten sich im 5 Satz geschlagen geben.

Im weiteren Spielverlauf konnte in jedem Paarkreuz jeweils ein Punkt zur 8:7 Führung erspielt werden. Im Schlussdoppel konnte M. Roth und M. Taffner „den Deckel drauf machen“.

Aufgrund der hohen Spannung und des Einsatzes jedes einzelnen Spieler geht ein Lob an die gesamte Mannschaft, die sich mit dem Sieg eine potenzielle Chance in Richtung Aufstieg erarbeiteten.

TURA III – SV Westgartshausen iV      6:0

Das Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Westgartshausen endete nach weniger als einer Stunde Spielzeit mit 6: 0 für den TURA. Lediglich 3 Sätze mußten abgegeben werden.Für Untermünkheim am Start waren Reiner Friedrich,Hansi Gutsche,Matthias Gamm und Paul Leucht.

Die nächsten Spiele sind am 11.3. in Tüngental und am 14.3. in Stimpfach.

Damen II – TTC Gnadental III   8:4

Die zweite Damenmannschaft befindet sich weiterhin auf Kurs. Annalena Leucht und Karin Köhler, Beate Hayer und Anja Klein gewannen beide Doppel. Schnell konnten auch die ersten drei Einzel für den TURA nach Hause gebracht, so dass nach dem ersten Durchgang bereits eine komfortable Führung von 5:1 für die Damen stand. Das vordere Paarkreuz baute die Führung aus, bis dann noch mal drei Einzel verloren wurden. Annalena Leucht war es vergönnt, den Schlusspunkt zum 8:4 für die TURA Damen zu setzen.

Jungen I – SV Gründelhardt    5:5

Eine Punkteteilung gab es bei unserer Jungen Bezirksklassenmannschaft. In jedem Paarkreuz spielt man 1:1, so dass am Ende ein gerechtes Unentschieden erzielt wurde. Für den TURA spielten Philipp Rieg, David Feinauer, Philipp Kramar und Leif Tille.

TSG Kirchberg – Senioren I    4:6                              

 

Da unsere aktiven Spieler Tobias Horlacher, Chris Roth, Volker Pröllochs und Ulrike Pröllochs nicht genug von unserem Sport bekommen, spielen sie auch in der Seniorenklasse. Hier gelang ein toller Sieg über TSG Kirchberg. Ausgangspunkt waren die beiden Doppelsiege und Ulrike Pröllochs, die an diesem Abend auch beide Einzel gewinnen konnte. Die Freude war dementsprechend groß.

Senioren

Die nächsten Spiele:

Di.         08.03.2016      20:00     Senioren Kreisliga B        TURA II - TSV Ingelfingen                                          

Fr.         11.03.2016      20:00     Herren Kreisklasse D       SV Tüngental III – TURA III                                         

Sa.         12.03.2016      09:45     Jungen Bezirksklasse       VFB Jagstheim - TURA                                            

                                  14:00     Damen Kreisliga A           SC Buchenbach – TURA II                                                

 

                                  18:00     Herren Kreisklasse B        SG Garnberg III    -  TURA II                                            

Aktuelles vom Tisch

Bericht vom letzten Spieltag

Erfolgreiches Spielwochenende für die Herren Mannschaften

TURA I  – TSV Sulzdorf II                9:1

Am Freitag Abend empfingen die Herren 1 die Gäste aus Sulzdorf. In einer einseitigen Partie wurde das Spiel deutlich für den Tura entschieden. Die Umstellung der Doppel hatte sich bewährt und nur das Doppel Seidel/Pröllochs musste sich geschlagen geben. Unser Zsolt Barany machte den Schlusspunkt zum 9:1.

TURA  I   - TTC Westheim               9:1

Auch das zweite Spiel am Samstag gegen TTC Westheim wurde gewonnen. Langsam ist die Schwäche der Winterpause überwunden und die Mannschaft ist wieder in alter Form. Lediglich unser Neuzugang Rolf Rothacker hat in einem spannenden 5 Satz-Spiel knapp verloren. Auch zu erwähnen ist die starke Leistung unseres Jugendersatzspielers Philipp Rieg, der im Doppel sowie im Einzel punktete.

p.rieg

TURA II – SV Morsbach           9:3

Die Herren II durften den SV Morsbach in Untermünkheim begrüßen. Im Hinspiel wurden leider keine Punkte erzielt, daher war die Motivation besonders hoch zu gewinnen. Nach den Eingangsdoppeln konnte bereits eine 2:1 Führung durch das Doppelpaar J. Pröllochs / M. Taffner und T. Baier / G. Hoffmann erspielt werden. Der Vorsprung wurde nach dem ersten Einzeldurchgang auf 6:3 ausgebaut. Die fehlenden 3 Punkte zum 9:3 Sieg wurden durch eine starke Leistung von M. Roth, J. Pröllochs und M. Taffner erziehlt.

Für die zweite Herrenmannschaft sind Michael Roth, Jochen Pröllochs, Manuel Taffner, Thilo Baier, Günter Hoffmann und Paul Leucht angetreten

Damen Verbandsklasse

Die TURA Damen mussten leider gesundheitlich etwas angeschlagen zum Derby gegen Satteldorf antreten. Dennoch wehrte man sich nach Kräften. Kira Szabo gewann an diesem Tag alle Einzel und das Doppel mit Kathrin Weiß. Uli Pröllochs und Uli Fischer war es leider nicht vergönnt an diesem Tag gegen die starken Satteldorferinnen zu punkten. Einen weiteren Sieg setzte Kathrin Weiß gegen Dorothee Bauer. Das Spiel endete somit 5:8. Glücklicherweise verloren auch alle Mannschaften in der hinteren Tabellenhälfte, so dass die TURA Damen weiterhin mit 11:13 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz rangieren.

Die zweite Damenmannschaft musste am Freitagabend eine Niederlage im Pokalwettbewerb gegen die Bezirksklassenmannschaft aus Westheim hinnehmen. Erfreulicher lief es jedoch am Punktspieltag. Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Satteldorf erspielten sich die Damen II ein 7:7 Unentschieden          und erhalten sich damit weiterhin hervorragende Aufstiegschancen.

Die nächsten Spiele:

Fr.        04.03.2016        18:15  Jungen Bezirksklasse                  TURA - SV Gründelhardt                                                

                                   20:00  Herren Kreisklasse D                  TURA III - SV Westgartshausen IV                                              

                                   20:00  Senioren Bezirksklasse               TSG Kirchberg – TURA I                                               

                                   20:00  Damen Kreisliga A                      TURA II - TTC Gnadental III                                             

Sa.       05.03.2016         10:00  Jungen Bezirksklasse                  TURA - TSG Öhringen                                        

                                            19:00    Herren Kreisklasse B                           TSV Bitzfeld III - TURA II           

Aktuelles vom Tisch

Damen I
Zu einem wichtigen Spiel gegen Neckarsulm reisten die Damen I am Samstag an, musste diese Mannschaft geschlagen werden, um nicht plötzlich in den Abstiegskampf zu rutschen. Entsprechend konzentriert spielten die Damen auch auf und führten schnell mit 5:1. Im zweiten Durchgang konnte Kyra Szabo das 12-jährige Neckarsulmer Talent Ramona Betz in 5 Sätzen schlagen. Auch Ulrike Pröllochs spielte nervenstark und baute die Führung auf 7:1 aus. Leider verlor Ulrike Fischer knapp. Kathrin Weiß konnte jedoch ungefährdet den 8:2 Schlusspunkt setzen.

Foto 95262

 
Einen Tag später ging es gegen die Mannschaft aus Bietigheim-Bissingen. Lediglich Kyra Szabo war es an diesem Tag vergönnt zu punkten. Sie gewann ihr Doppel mit Annalena Leucht  und konnte in den Einzeln die erst 10- und 13-jährigen Schwestern Annett und Alexandra Kaufmann souverän schlagen. So endete das Spiel mit einer 3:8 Niederlage gegen den Top Favoriten der Verbandsklasse Nord.
Herren III
Die lange Fahrt nach Buchenbach wurde mit einem ungefährdeten 6: 0 Sieg für den TURA belohnt. Die Eingangsdoppel wurden jeweils in 4 Sätzen gewonnen. Reiner Friedrich, Mark Käpplinger und Matthias Gamm siegten souverän in 3 Sätzen, Michael Schmidt mußte 2 Sätze abgeben. Für Mark Käpplinger war es der erste Einsatz nach 2 Jahren Pause. Das nächste Spiel findet am 4.3. zuhause gegen Westgartshausen statt.
Alle anderen Ergebnisse des vergangenen Spieltages:
Sa.  20.02.2016            14:00    Jungen Bezirksklasse                 TSV Kirchensall - TURA I           5:5          
                                 18:00    Herren Kreisliga B                     SSV Geisselhardt - TURA I         5:9           
                                 18:30    Herren Kreisklasse B                 TTC Westheim III - TURA  II      1:9           
Die nächsten Spiele:
Fr.  26.02.2016             20:00   Herren Kreisliga B                     TURA I - TSV Sulzdorf II   
                                 20:00    Damen Bezirkspokal B               TURA II – TTC Westheim II      
Sa.  27.02.2016            14:00   Jungen Bezirksklasse                  TSV Niedernhall – TURA I          
                                 15:00   Damen Kreisliga A                      TURA II -  SpVgg Satteldorf III          
                                 16:00   Damen Verbandsklasse               SpVgg Satteldorf – TURA I
                                 19:00   Herren Kreisliga B                     TURA I  - TTC Westheim          
 
                                 19:00    Herren Kreisklasse B                 TURA II -  SV Morsbach           
Seite 1 von 3