Login
Menü
Aktuelle Seite: StartseiteAbteilungenFußballA-Junioren (U19)
A-Junioren
 
Das ganze Jahr gab es für unsere Tura A-Jugend nur ein Ziel - der Aufstieg in die Bezirksliga.
Dieser wäre nicht nur mehr als verdient nach 2 harter Arbeit sondern auch sehr wichtig für unsere Spieler welche in 1-2 Jahren in unseren aktive Mannschaften eine Rolle spielen sollen.
Am vorletzten Wochenende spielten wir gegen die SGM Gommersdorf/Krautheim. Dieses Spiel konnte souverän mit 3:1 gewonnen werden.
Nachdem die Ergenisse der anderen Mannschaften bekannt wurden war klar das für uns die Relegation auf dem Plan steht.
3 Mannschaften, alle mit 21 Punkten - 1 Aufstiegsplatz. 
Die Mannschaft um Trainer Jörg Pfisterer ist bereit, nach der Teilnahme an einem Pfingstturnier (4.Platz) wurden die letzten taktischen Dinge besprochen und trainiert so dass das erste Relegationsspiel beginnen kann.
 
Am Freitag den 13.06.2014 findet dieses Relegationsspiel in Untermünkheim um 19 Uhr statt.
Gegner wird die SGM Bühlertann/Bühlerzell sein.
 
Der Gewinner aus diesem Spiel wird gegen die SGM Michelfeld/Mainhardt/Bibersfeld (Freilos) um den Aufstieg spielen. (Termin unbekannt)
 
WIR SIND BEREIT - WIR WOLLEN DIESES SPIEL GEWINNEN - WIR WOLLEN AUFSTEIGEN!
 
Eure Unterstützung wird gebraucht - das gesamte Trainerteam sowie die Mannschaft würde sich riesig über das kommen von euch Tura-Fans freuen!
 

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Am vergangen Wochenende standen wieder 2 wichtige Spiele für unsere Jungs der A- und B-Jugend an.

 

Tura A-Jugend lässt wichtige Punkte liegen!

Am vergangen Samstag stand für unsere A-Jugend das wichtige Spiel gegen die SGM Bühltann/Bühlerzell an.

Wir als 2. und die SGM als 3. In der Tabelle standen gehörig unter Druck.

Von Anfang an merkte unsere Mannschaft dass das kein leichtes Spiel werden wird.

Dennoch gehörten die ersten 10-15 Minuten uns.

Mehrere Chancen ließen wir ungenutzt und brachten uns damit selbst in Schwierigkeiten.

Lukas Fischer unser angeschlagener Torwart hielt uns in der Folgezeit mehrmals im Spiel.

Zur Halbzeit stand es 0:0 – Trainer Jörg Pfisterer versuchte mit gezieltem ansprechen von Fehlern unsere Jungs aufzuwecken und sie nochmal für die 2. Halbzeit zu motivieren.

Leider ist es unserer Mannschaft in der 2. Halbzeit nicht gelungen so gut wie in die 1.Halbzeit zu starten. Die SGM bestimmte ab der 46. Minute das Spiel und spielte sich zahlreiche Chancen raus.

Immer wieder war es unser Torwart oder ein Abwehrspieler welche diese vereitelten.

Am Ende des Spiels muss man mit einem gerechten 0:0 zufrieden sein.

 

Tura B-Jugend weiter siegreich!

Am vergangen Sonntag spielte unsere B-Jugend gegen die SGM Eutendorf/Ottendorf.

Es war von Anfang an klar das nur 3 Punkte zählen um noch weiter eine Chance auf den Aufstieg zu haben.

Nicht ganz einfach war zu sehen dass der Gegner erst 15 Minuten vor Spielbeginn sich mit mehreren C-Jugendspielern anfing sich warm zu machen.

Dies zeigt sich dann auch in den ersten Minuten des Spiels.

Zweikämpfe wurden nicht richtig angenommen, Pässe zu locker gespielt, Torchancen verschenkt.

Trotz allem entstand in der eigenen Hälfte nie eine große Gefahr und so war es Janik Pfeiffer welcher nach der ersten schönen Kombination das 1:0 für uns erzielen konnte.

Schnell folgte das 2:0 durch Tim Paxian und das 3:0 durch Kevin Reinwald.

In der Halbzeit versuchte das Trainerteam den Jungs nochmal klar zu machen um was es geht, dass sie dieses Spiel ernst nehmen müssen damit nichts passiert.

In der 2. Halbzeit war die Sache dann schnell klar.

Der Gegner hatte nicht mehr die Kraft um Gegenwehr zu leisten und unsere Jungs spielten ihr spiel souverän runter.

Luca Saur erzielte das 4:0 und Janosch Sinn setzte den Schlusspunkt nach einem Solo über die rechte Seite zum 5:0.

 

Am kommenden Wochenende findet der letzte Spieltag für beide Mannschaften statt.

Es geht nicht um irgendwas sondern um den AUFSTIEG!

Eure Unterstützung wird gebraucht!!!

 

Samstag  31.05.2014

Tura A-Jugend vs. SGM Gommersdorf/Krautheim

Anpfiff: 15.30 Uhr in Haagen

 

Sonntag 01.06.2014

Tura B-Jugend vs. TSG Bretzfeld/Rappach

Anpfiff: 10.30 Uhr in Untermünkheim

 
 
Am vergangenen Wochenende konnte sowohl unsere Tura A-Jugend als auch unsere Jungs der B-Jugend wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg sammeln.
 
Unsere Tura A-Jugend gewann mit 2:1 gegen die SGM Kupferzell/Gaisbach.
Die Jungs der B-Jugend konnten die SGM Michelbach/Bilz-Rosengarten mit 3:0 bezwingen.

TURA B –Junioren kämpfen sich auf den 2.Tabellenplatz

Im Nachholspiel gegen die SGM Bühlertann/Bühlerzell auf einer „Wiese „ , schien nach der schnellen Führung durch Nico Sinn alles gut zu laufen, jedoch musste man aus dem Nichts 3 schnelle Kontertore hinnehmen, bei denen man komplett pennte. Ab diesem Zeitpunkt war es kein normales Fußballspiel mehr.

Mit einem 3:1 Rückstand zur Halbzeitpause, einem Gegner der jeden Ball ins Nirvana drosch und dem fünf Ersatzbälle nicht reichten, dazu sich bei jedem Abstoß 2 Minuten Zeit ließ ging man hochmotiviert in die zweite Halbzeit.

Bereits nach 10 sec konnte man den 3:2 Anschlusstreffer durch Luca Saur erzielen. Jan Baumann mit einem Solo und darauffolgenden Gewaltschuss, besorgte den schnellen Ausgleich. Viele ungenutzte Torchancen sowie zwei Zeitstrafen musste man in der Folgezeit wegstecken. Nachdem man in den Schlussminuten alles nach vorne warf und Marc Feinauer auf der Linie einen Konter vereitelte, erzielte Jan Baumann schließlich den hochverdienten Siegtreffer durch einen Freistoß an der Mittellinie!

Mit diesem unerwarteten Spielverlauf und unter den Umständen eine echte Willensleistung der gesamten Mannschaft. Mit diesem Dreier kämpft man bei noch 2 ausstehenden Spielen weiter um den Aufstieg in die Bezirksklasse.

 

Am kommenden Samstag spielt unsere A-Jugend gegen die SGM Bühlertann/Bühlerzell ( 2. in der Tabelle).
Anpfiff ist um 15.30 Uhr in Bühlerzell
Am kommenden Sonntag spielt unsere B-Jugend gegen die SGM Eutendorf/Ottendorf.
Anpfiff ist um 10.30 Uhr in Eutendorf
 
DIE UNTERSTÜTZUNG VON EUCH TURA-FANS IST SEHR WICHTIG!!!
 
 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

 

Nachdem man am Mittwoch gegen den TSV Gaildorf nur einen Punkt holen konnte musste man am Samstag gegen den bis dahin Tabellenzweiten SGM Sindringen-Ernsbach/Forchtenberg ran.

Am Mittwoch merkte man den Jungs deutlich an das die körperliche Belastung der letzten Tage (B-Jugendspiel sowie Pokal +  A-Jugendspiel) hoch war.

Trainer Jörg Pfisterer nahm die besten Spieler mit nach Sindringen, Ziel waren ganz klar 3 Punkte –diese waren nötig für eine gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen.

Von Anfang an zeigten unsere Jungs viel Einsatz – störten den Gegner beim Spielaufbau und ließen der SGM kein Platz für ein sicheres Passspiel.

So war es Max welcher nach einem Rückpass zum Torwart schneller war und das 1:0 für uns erzielen konnte.

Es folgten bis zur Halbzeit viele weitere Torchancen auf beiden Seiten, sowohl unsere Jungs als auch die Spieler der SGM konnten diese nicht nutzen und man ging mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit.

 Unsere Jungs fingen in der 2.Halbzeit genauso an wie in der ersten Hälfte.

Nach einem schönen Freistoß von Jens war es wieder Max welcher mit dem Kopf das 2:0 erzielen konnte.

Im Anschluss merkte man deutlich das die SGM keine Laufkundschaft ist uns diese Punkte nicht schenken wollte. Mehrere Chancen wurden von einem Abwehrspieler oder unserem starken Torwart vereitelt.

Wir kamen nur noch durch einzelne Kontor zu unseren Chancen – so passierte es dass Nico S. im Strafraum gefoult wurde. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Tim B. gewohnt sicher.

Nachdem die SGM nach einem Platzverweis mit 10 Mann zu Ende spielen musste ließen es unsere Jungs ruhiger angehen und mussten so kurz vor Schluss den 1:3 Anschlusstreffer hinnehmen.

Trainer Jörg Pfisterer kam zu dem Fazit das es eine starke, geschlossene Mannschaftsleistung war. Die Stimmung im Team ist sowohl vor, während als auch nach dem Spiel super.

Das Trainerteam und die Mannschaft bedanken sich bei den mitgereisten Fans für die super Unterstützung.

Am kommenden Samstag spielen unsere A-Junioren daheim gegen die SGM Kupferzell/Gaisbach.

Anpfiff ist um 15 Uhr.

Nachdem man am vergangenen Samstag bei der Spvgg Hengstfeld/Wallhausen souverän mit 4:2 gewinnen konnte besteht weiterhin die Chance in dieser Runde den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen.
Im Moment liegt man mit 10 Punkten auf Platz 5 der Tabelle - auf den 2.Platz hat man 3 Punkte Rückstand bei einem Spiel weniger.
Platz 1 und 2 steigen direkt in die Bezirksliga Hohenlohe auf.
Nun steht eine Englische Woche an.
Am kommenden Mittwoch den 07.05.2014 spielt unsere A-Jugend daheim gegen den TSV Gaildorf.
Die Gäste aus Gaildorf liegen mit einem Punkt auf dem vorletzten Tabellenplatz, denoch werden die Jungs von Trainer Jörg Pfisterer mit der nötigen Konzentration ins Spiel gehen um einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg machen zu können.
Anpfiff ist am Mittwoch um 18.30 Uhr in Haagen.
Über zahlreiche Unterstützung von euch Tura-Fans würde sich die Mannschaft sowie das Trainerteam sehr freuen.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Das nun schon vierte Spiel der A- Jugend Leistungsstaffel hatte unsere Tura gegen den TSV Ilshofen zu bestreiten. Um weiterhin oben mitspielen zu können musste ein Sieg her. Leider musste man auf Stammkeeper Lukas Fischer verzichten, der sich im Training verletzt hatte. So musste B- Jugend Torhüter Lukas Geier einspringen.
Auf heimischem Platz begannen unsere Jungs auch sehr schwungvoll und erzielten bereits mit dem ersten Angriff das 1:0 Torschütze war Kapitän Tim Oliver Baumann. In den folgenden zwanzig Minuten beherrschten die Turaner das Spielgeschehen und konnten rasch durch Kevin Reinwald und Christian Bentz, der nach toller Vorarbeit per Fallrückzieher von Maximilian Bürkle einschob, auf 3:0 erhöhen. Nun kam jedoch eine Drangphase der Gäste, da unsere Jungs etwas weniger ins Spiel investierten. Doch das Glück war hier auf unserer Seite, das Aluminium bewahrte uns vor einem Anschlusstreffer. Das Spiel wurde nun hitziger und der Gegner konnte nur durch ein brutales Foul einen Konter der Turaner unterbinden. Die folge war, dass die Ilshöfer nun fünf Minuten in Unterzahl spielen mussten. Diese Situation nutzten unsere Spieler geschickt aus und erhöhten noch vor der Pause durch Darius Hajian und Tim Paxian auf 5:0. Trotz dieser guten Ausgangssituation zur Pause war Trainer Jörg Pfisterer nicht ganz mit der Leistung seiner elf zufrieden und so sprach er einige Dinge in der Pause an, welche ihm nicht gefielen. Nach der Pause verflachte das Spielgeschehen und das Spiel wurde zäh viele Ungenauigkeiten und kleine Fouls folgten. Einen Freistoß nach so einem Foul konnten dann auch unsere Gäste zum 5:1 Anschlusstreffer nutzen. Danach übernahmen die Gäste das Spiel und erzielten etwas glücklich sogar das 5:2. Nun war es wichtig, dass unsere Jungs nicht einbrachen sondern wieder Ruhe ins Spiel brachten. So trat man nun wieder etwas mutiger auf und konnte sogar das 6:2 erzielen, Torschütze war erneut Tim Oliver Baumann. Das Spiel war entschieden, als der kurz zuvor eingewechselte Janik Pfeiffer auf 7:2 erhöhte. Nun war der Sieg schon sicher, jedoch waren unsere Jungs immer noch hungrig und so besorgte Kapitän Tim Oliver Baumann mit seinem dritten Treffer den 8:2 entstand. Durch diesen wichtigen Sieg hat man nun den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verloren und wahrt sich so eine Chance auf den Aufstieg.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Am 1. Spieltag der Leistungsstaffel traf unsere Tura A-Jugend auf einen starken Gegner (SGM Mainhardt/Michelfeld/Bibersfeld).
Auf dem schlechten Sportplatz in Mainhardt wollte man über Standartsituation versuchen 3 Punkte in Kochertal zu holen.
Der erste Spielzug unserer Mannschaft wurde gleich genutzt um mit 0:1 in Führung zu gehen.
Nach einer super Kombination über die linke Seite und einer sehr guten Hereingabe hatte es unser Stürmer leicht diesen Ball im gegnerischen Tor unterzubringen.
Unsere Mannschaft war weiter spielbestimmend und erspielte sich nur 2 Minuten später durch fast den gleichen Spielzug eine riesen Chancen. Aufgrund der katastrophalen Platzverhältnisse gelang es uns nicht diesen Ball im Tor unterzubringen.
In den darauffolgenden Minuten, bis zur Halbzeit passierte auf beiden Seiten nur noch wenig.
Das Spiel war durch Fehlpässe geprägt und die Jungs von Trainer Jörg Pfisterer passten sich immer mehr dem Niveau des Gegners an.
So kassierte man nur wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff durch einen Stellungsfehler der Abwerh den Ausgleich zum 1:1.
Nach einer deutlichen Halbzeitansprache wollten es die Jungs wieder besser machen.
Leider musste man nur wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit den 2:1 Rückstand hinnehmen.
Man merkte unseren Jungs an das sie dieses Spiel auf keinen Fall verlieren wollten und so gelang es Tim Baumann den 2:2 Ausgleich zu erzielen.
Nachdem endlich wieder Fußball gespielt wurde und unsere Spieler zeigten das Sie diesen Gegner schlagen können gelang es uns mit 2:3 in Führung zu gehen.
Es soll keine Ausrede sein aber weitere Chancen wurden oftmals nicht vom Gegner vereitelt sondern von den Platzverhältnissen.
Die Spielgemeinschaft warf nun alles nach vorne.
Durch einen berechtigten Elfmeter konnten sie zum 3:3 ausgleichen.
Scheinbar hat es dem Schiedsrichter gefallen auf Elfmeter zu entscheiden und so gab es wenige Minuten später, diesmal aber völlig unberechtigt, wieder Elfmeter für die Spielgemeinschaft.
4:3 stand es nun – unsere Spieler waren für einen kurzen Moment geschockt.
Nun zeigte sich aber das man ein Team hat welches absoluten Willen hat in dieser Runde etwas zu erreichen.
Durch einen langen Freistoß welcher unhaltbar verlängert wurde gelang uns der 4:4 Ausgleich.
Dies war zugleich der Endstand in einem spannenden ersten Rundenspiel.
Vor dem Spiel wär Trainer Jörg Pfisterer mit einem Unentschieden mehr als zufrieden gewesen.
8 B-Jugendspieler standen an diesem Tag im Aufgebot der A-Jugend.
Nach dem Spiel muss man allerdings sagen, dass mehr drin gewesen wäre.

 

Am kommenden Wochenende bestreitet sowohl die Tura A-Jugend als auch die Tura B-Jugend ihre nächsten Rundenspiele.

Nachdem die Tura A-Jugend am letzten Wochenende Spielfrei war stehen sie nun am 3. Spieltag der SGM Blaufelden/Wiesenbach/Billingsbach gegenüber. 

Mit einem Sieg könnte sich das Team von Trainer Pfisterer in der Spitzengruppe festsetzen und somit weiterhin den Aufstieg realisieren.

 

Die Tura B-Jugend absolvierte am vergangenen Wochenende erfolgreich Ihr erstes Rundenspiel gegen die SGM Schöntal. (Siehe Bericht)

Am Sonntag geht es gegen die SGM Kupferzell/Gaisbach.

In diesem Spiel muss das Team zeigen was wirklich in Ihnen steckt. Kupferzell ist Mitfavorit um die Meisterschaft - ein Sieg in diesem Spiel ist also Pflicht um weiterhin vom Aufstieg sprechen zu können.

 

Trotz einigen Ausfällen haben die Trainer Pfisterer,Wolf, Paxian und Pfeiffer 2 starke Mannschaften zusammengestellt welche alles dafür tun werden um diese 6 Punkte nach Untermünkheim zu holen.

 

Tura A-Jugend vs. SGM Blaufelden/Wiesenbach/Billingsbach

Anpfiff: Samstag, 14 Uhr in Haagen

SGM Kupferzell-Gaisbach vs. Tura B-Jugend

Anpfiff: Sonntag, 10.30 Uhr in Kupferzell

 

Beide Team würden sich sehr über die Unterstützung von euch Tura-Fans freuen.

 

Am kommenden Samstag den 08.März 2014 beginnt die Runde unserer TURA A-Jugend.

Nach einer knapp 4 wöchigen Vorbereitung mit Höhen und Tiefen in den Testspielen ist das Trainerteam um Jörg Pfisterer gespannt wie die Mannschaft Dinge welche im Training trainiert wurden umsetzen.

Durch die Ferien und einige verletzte oder kranke Spieler werden bei diesem Spiel einige Spieler der Tura B-Jugend im Kader sein.

In der Leistungsstaffel trifft man im ersten Spiel auf die SGM Michelfeld/Mainhardt/Bibersfeld.

Anpfiff ist 14 Uhr - gespielt wird in Mainhardt

 

 

Am kommenden Mittwoch den 19.Februar 2014 findet das zweite Testspiel unserer Tura A-Jugend statt.
Nach einer weiteren Trainingswoche trifft das Team von Trainer Jörg Pfisterer auf die TUS Feuchtwangen welche in der Bezirksoberliga Mittelfranken spielen.
Es wird spannend zusehen sein wie die Mannschaft gegen eine komplett unbekannte Mannschaft auftritt.Hauptsächlich möchte das Trainerteam sehen das die Jungs Dinge welche Sie in den Trainingseinheiten trainiert haben auch im Spiel versuchen umzusetzen.
Gespielt wird auf dem Hauptplatz in Haagen um 19.45 Uhr ist Anpfiff.
Über die Unterstützung von euch Tura Fans würde sich das Trainerteam und die Mannschaft sehr freuen!

 

Seite 1 von 3