Login
Aktuelle Seite: StartseiteAbteilungenFußball2. Mannschaft2. Mannschaft
2. Mannschaft
Nach einem Fehler in der Untermünkheimer Hintermannschaft, gingen die Gäste aus Tüngental durch Poslovski bereits nach 12 Minuten in Führung. Auch in der Folgezeit, tat sich Untermünkheim gegen gute Gäste sehr schwer. Erst mit dem Ausgleichstreffer durch Patrick Wieland (37.), löste sich bei der Heimmannschaft der Knoten. Durch weitere Treffer von Dominik Kalnbach (41.) und Lukas Renner (43.) ging es mit einem 3:1 in die Pause. Nach der Pause schaltete Tura einen Gang zurück und verwaltete das Ergebnis. Den Schlusspunkte unter diese Partie setzte der agile Untermünkheimer Maximilian Hille in der 76.Minute zum 4:1.
Am kommenden Sonntag, den 03.05.2015, gastiert Tura II im Spitzenspiel beim TSV Michelfeld. (Reserven: 1:0)
 
Es spielten:
Eugen Frescher, Nico Pfauser, Marius Dambach, Dominik Kalnbach, Florian Feinauer, Maximilian Hille, Lukas Renner, Joschka Karle, Markus Klässing, Benedikt Hofmann, Patrick Wieland, Stefan Kolb, Tim Oliver Baumann
 

TURA II unterliegt beim TSV Neuenstein in der Nachspielzeit

Die lange Serie ohne Niederlage reißt beim Spitzenspiel in Neuenstein, Trainer Mutlu Metin und seine Mannschaft sind nach der unglücklichen Niederlage sichtlich enttäuscht, denn die Mannschaft hatte einen möglichen Sieg mehrmals auf dem Fuß....Sehr bitter ist der Siegtreffer vom TSV in der Nachspielzeit. Co-Trainer Jürgen "Timo" Kern: " So ist Fußball! "

Durch den 3-0 Erfolg des TSV Michelfeld gegen die SGM Bretzfeld muß der Tura II vorerst abreißen lassen, kann aber in den verbleibenden Spielen und im direkten Duell gegen Michelfeld am 03.05.2015 wieder für Spannung um die Aufstiegsplätze sorgen.....

Zu Beginn hatten die Gäste mehr von der Partie und die Neuensteiner Hintermannschaft alle Hände voll zu tun. Torsteher Nico Braun musste mehrere Male sein ganzes Können aufbieten. Mit zunehmender Spieldauer konnten sich die Gastgeber befreien und die Partie offen gestalten. In der zweiten Hälfte versuchten beide Mannschaften weiter nach vorne zu spielen, um die Entscheidung zu erzwingen. In der 90+1. Minute war es Janez Tiselj vergönnt, das 1:0 zu erzielen.

Stefan Häberle schreibt:

Bei besten äußeren Bedingungen, entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein umkämpftes Spitzenspiel mit leichten Vorteilen für Tura. Die Torchancen konnten aber nicht verwertet werden. Auch im zweiten Spielabschnitt, war Untermünkheim das aktivere Team und verpasste abermals den "Lucky Punch" zu setzen. Diesen gelang den Gastgebern aus Neuenstein in der 90.+1 Minute in Person von Janez Tiselj.

Es spielten:

Eugen Frescher, Nico Pfauser, Marius Dambach, Timo Pflugfelder, Dominik Kalnbach. Simon Schäfer, Felix Schäfer, Maxi Hille, Patrick Wieland, Tim Oliver Baumann, Joschka Karle, Sam Weber, Markus Klässing, Ahmed El Basha
 
Vorschau:
Sonntag, den 26.04.2015, 15.00 Uhr:
Tura II vs. SV Tüngental

TURA III zeigt sich kämpferisch und rettet beeindruckend mit nur 9 Mann in der 2. Halbzeit einen 1-2 Sieg in Neuenstein

Die Siegesserie von Tura III geht auch beim Tabellenzweiten in Neuenstein weiter.
 
Trotz zweier Platzverweise, erkämpft sich unsere dritte Mannschaft einen 2:1 Erfolg beim TSV Neuenstein.

Torschütze: Ahmed El Basha, Eigentor Neuenstein
 
gelb/rot: Michael Klässing (44.), Benedikt Hofmann (51.)
 
Es spielten:
Aljoscha Winter, Thomas Klässing, Patrick Pröllochs, Michael Klässing, Markus Klässing, Kevin Hornig, Dirk Möger, Benjamin Hille, Ahmed El Basha, Florian Feinauer, Michael Feinauer, Alexander Dierolf, Tim Hofmann, Benedikt Hofmann
 
Wir wünschen an dieser Stelle Thomas Klässing (Schlüsselbeinbruch) alles Gute!
 
Vorschau:
Sonntag, den 26.04.2015, 13.15 Uhr:
Tura III vs. SV Tüngental II

Ein Bericht von Stefan Häberle:

Bereits nach 16 Minuten, brachte Angreifer Duane Collins die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nur fünf Spielminuten später, erhöhte der agile Tim Oliver Baumann auf 2:0 für Untermünkheim. Auch im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit, war Tura das bessere Team. Diese Feldüberlegenheit, nutzte Maxi Hille in der 34.Minute zum 3:0. Nach der Halbzeit schaltete Untermünkheim etwas zurück und die Gäste aus Kupferzell kamen nun zu ersten Torchancen. Doch bis auf den Anschlusstreffer zum 3:1 durch Michael Volpp (81.) passierte nichts mehr. 
 
Es spielten:
Eugen Frescher, Nico Pfauser, Dominik Kalnbach, Stefan Kolb, Tim Oliver Baumann (65.Sergej Mileng), Felix Schäfer, Duane Collins (80.Sam Weber), Maxi Hille, Joschka Karle, Markus Klässing, Patrick Wieland (75.Florian Feinauer)
 
Vorschau:
"Spiitzenspiel" Kreisliga A1
Sonntag, den 19.04.2015, 15.00 Uhr
TSV Neuenstein (1.) vs. Tura Untermünkheim II (3.)

 

 

(Ein Spielbericht von Stefan Häberle)
 
Im Spitzenspiel dieses Spieltages, empfing Tura II als Tabellenzweiter, den Tabellenvierten aus Michelbach/Wald. Von Beginn an, waren die Gastgeber aus Untermünkheim, die spielerisch überlegene Mannschaft, verpassten diese Chancen aber in Tore umzumünzen. Dies sollte sich jedoch in der Schlussphase der ersten Hälfte ändern. Dem Untermünkheimer Stürmer Lukas Renner, gelang der viel umjubelte Führungstreffer. Auch nach der Halbzeit, schenkten sich beide Teams nichts. In einer hektischen Schlussphase warfen die Gäste aus dem hohenlohischen Michelbach/Wald alles nach vorne. Ein Tor wollte selbst nach einer gelb/roten Karte für Joschka Karle (Tura II) nicht mehr gelingen. So blieb es letztlich beim knappen, aber verdienten Heimsieg für die Mannschaft von Trainer Mutlu Metin.
(Reserve: 6:2)
Es spielten für Tura II:
Lukas Dambach, Nico Pfauser, Marius Dambach, Dominik Kalnbach, Simon Schäfer, Felix Schäfer, Maximilian Hille, Lukas Renner, Joschka Karle, Marco Pfauser, Patrick Wieland, Timo Pflugfelder, Emre Akkus, Florian Feinauer
Kreisliga A1 am 29.03.2015:
 
Die TOP 3 mit deutlichen Siegen, TURA II behauptet Platz 2
 
SV Westheim vs. Tura II 1:5 (0:2)
 
Einen wichtigen Auswärtssieg, gelang der Mannschaft um Cheftrainer Mutlu Metin beim Aufsteiger SV Westheim.
Tura ging bereits nach 23 Minuten, durch einen direkt verwandelten Freistoss von Maxi Hille in Führung. Nur 7 Spielminuten später, erhöhte Joschka Karle auf 2:0. In der 51.Minute, krönte Maxi Hille mit seinem zweiten direkt verwandelten Freistosstor, seine gute Leistung an diesem Tage. Nur 120 Sekunden später, markierte Patrick Wieland das 4:0 für Tura. Den letzten Untermünkheimer Treffer an diesem Nachmittag, gelang Felix Schäfer in der 64.Minute zum 5:0. Den Schlusspunkt unter diese Partie, setzte der Westheimer Matthias Tamke zum 5:1 Endstand.
 
Torschützen für Tura II: 2x Maxi Hille (23./51.), Joschka Karle (30.), Patrick Wieland (53.), Felix Schäfer (64.)
 
Es spielten: Aljoscha Winter, Marius Dambach, Dominik Kalnbach, Nico Pfauser, Simon Schäfer, Felix Schäfer, Patrick Wieland, Marco Pfauser, Joschka Karle, Lukas Renner, Maxi Hille, Sam Weber, Flo Feinauer, Markus Klässing
 
Vorschau:
Ostersamstag, den 04.04.2015, 15.30 Uhr
Tura II vs. SC Michelbach/Wald
 
Ostermontag, den 06.04.2015, 15.00 Uhr
TSV Zweiflingen vs. Tura II
 
Tura III holt Punkt in Westheim....
 
SV Westheim II vs. Tura III 2:2 (2:2)
 
Eine Woche nach dem überzeugenden Heimsieg über den TSV Gaildorf II, erreichte man ein 2:2 Unentschieden beim heimstarken SV Westheim II.
 
Torschützen für Tura III: Manuel Hille (5.), Stefan Kolb (39.)
 
Es spielten: Pascal Abele, Dirk Möger, Tim Hofmann, Michael Klässing, Tobias Kronmüller, Thomas Klässing. Patrick Pröllochs, Alexander Dierolf, Stefan Kolb, Michael Peter, Manuel Hille, David Kircher, Hamza Sahid Maiga
 
Vorschau:
Ostersamstag, den 04.04.2015, 13.45 Uhr
Tura III (8.) vs. SC Michelbach/Wald II (2.)
 
Ostermontag, den 06.04.2015, 13.15 Uhr
TSV Zweiflingen II (4.) vs. Tura III (8.)
 

TURA II schließt zur Tabellenspitze auf

Jochen Müller

Nach dem "Patzer" des Tabellenführers Neuenstein schließt  der TURA II auf.

Mit jeweils 45 Punkten ist das Rennen um den direkten Aufstieg noch spannender geworden.

Tura II gewinnt sein Heimspiel gegen den TSV Gaildorf mit 4-1 (1-1) und bedankt sich beim FV Künzelsau, der überraschend gegen den Tabellenführer mit einem 3-2 Erfolg das Aufstiegsrennen noch spannender macht.

Weiter mit im Rennen um den Aufstieg in die Bezirksliga ist der TSV Michelfeld mit 44 Punkten und das Team des SC Michelbach/Wald 42 Punkte. Für alle anderen Teams wird der Abstand zu dem "Paltz an der Sonne" langsam zu groß

Stefan Häberle meint zum Spiel:

In einem umkämpften Spiel, gelang beiden Mannschaften in den ersten 30 Minuten nur wenig zählbares. Dies sollte sich jedoch in der 35.Spielminute ändern. Mit dem ersten guten Konter des Spiels, gelang Timo Pflugfelder per Kopf das 1:0 für die Hausherren. Doch kurz vor der Halbzeit (44.) konnten die Gäste aus Gaildorf in Person von Manuel Rösner zum 1:1 ausgleichen.
Nach der Halbzeit, kam Tura besser ins Spiel und ging in der 48.Spielminute durch den agilen Lukas Renner mit 2:1 in Führung. Die Gastgeber waren nun die spielbestimmende Mannschaft und erhöhten durch einen verwandelten Foulelfmeter von Spielführer Dominik Kalnbach auf 3:1 (64.). Den Schlusspunkt unter diese Partie, setzte Maxi Hille in der 86.Minute mit dem 4:1 für die Untermünkheimer.
 
Am kommenden Sonntag, den 29.3.2015 muß das Team um Trainer Mutlu Metin um 15:00 Uhr gegen den SV Westheim im Auswärtsspiel bestehen um weiter auf einen direkten Aufstiegsplatz zu hoffen....
 
Tura II gewinnt auch erstes Heimspiel 2015 mit 4-0 (2-0)
 
Ein Bericht von Stefan Häberle:
 
Eine Woche nach dem überzeugenden Sieg in Verrenberg, gastierte die stark abstiegsbedrohte Mannschaft aus Öhringen in Untermünkheim. Von Beginn an, war Tura die spielbestimmende Mannschaft und ging durch Felix Schäfer bereits nach 15 Minuten mit 1:0 in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf, war Untermünkheim das bessere Team, konnte aber die zahlreichen Tormöglichkeiten nicht in Tore ummünzen. Erst in der 43.Minute belohnten sich die Gastgeber, durch einen schönen Treffer von Lukas Renner zum 2:0. Auch nach der Pause, war es ein Spiel auf ein Tor. Die zahlreichen Zuschauer, mussten aber bis zur 70.Spielminuten warten, ehe Maxi Hille auf 3:0 für die Heimmannschaft erhöhte. Den Schlusspunkte unter diese Partie, setzte Turas Dominik Kalnbach per Foulelfmeter zum 4:0 (88.)
 
Reseve: Spielfrei

Auch am kommenden Wochenende TURA II und III mit Heimspielen gegen den TSV Gaildorf:

Das Team von Trainer Mutlu Metin spielt am kommenden Sonntag 22.3.2015 in Untermünkheim gegen den TSV Gaildorf.Anpfiff ist 15:00 Uhr.

Das Vorspiel dieser Begenung  macht unsere 3. Mannschaft ebenfalls gegen den TSV Gaildorf um 13:15 Uhr. Auch hier würden sich beide Teams über die Unterstützung zahlreicher Fans freuen....

 

 

 TURA II:

Bretzfeld/Verrenberg II - Tura Untermünkheim II 0:5 (0:2)

Traumstart für das Mutlu Metin Team in die Rückrunde...

Von Beginn an war Untermünkheim die bessere Mannschaft. In der 13. Minute brachte Felix Schäfer die Gäste mit 1:0 in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf war der Tura spielbestimmend und erhöhte durch einen Foulelfmeter von Dominik Kalnbach auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel konnte Tura-Stürmer Patrick Wieland nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte erneut Dominik Kalnbach zum 3:0 (56.). Nur 120 Sekunden später traf Maxi Hille per Freistoß zum 4:0. Den Schlusspunkt setzte wieder Hille zum 5:0 (63.).

Nächster Spieltag: TURA Untermünkheim II – TSG Öhringen II So. 15.03.2015 15:00 Uhr

TURA III:

Das TURA III-Team  unter „Neu-Coach“ Alexander Pavlic verliert seinen Rückrundenauftakt unglücklich. TURA über 90 Minuten das bessere Team, konnte die zwischenzeitliche und verdiente Führung nicht ausbauen. Hier wurden hochkarätige Chancen leider vergeben um so die Sache vorzeitig zu entscheiden.

Bretzfeld nutze seine wenigen Möglichkeiten und drehte das Spiel zu einem glücklichen 3-2 Erfolg.

Nächster Spieltag: So. 15.03.2015 TURA III –spielfrei -

 

 

 

 

 

 

 

TURA 2.Mannschaft Testspiel vom 01.Mrz.2015

 

 

Tura II verliert im letzten Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten Spfr.DJK Bühlerzell 2-1 (0-1)

Ein Bericht von Spielbeobachter Stefan Häberle:

 

Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt bei der SGM Bretzfeld/Verrenberg, zeigte sich das Team in der 1.Halbzeit gegen den Bezirksligisten in guter Verfassung. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und kam schon früh zu guten Tormöglichkeiten. So fiel auch der Führungstreffer in der 19.Minute durch unseren Abwehrspieler Timo Pflugfelder nicht unverdient. Kurz nach diesem Treffer, musste das Spiel, aufgrund einer Verletzung, eines Bühlerzeller Spielers für einige Minuten unterbrochen werden. Wir wünschen dem Spieler auf diesem Wege eine schnelle Genesung! Nach dieser unfreiwilligen Pause kam Tura wieder besser ins Spiel und verpasste hier einen weiteren Treffer zu erzielen. Nach der Halbzeit kam die Mannschaft um den ehemaligen Untermünkheimer Michael Hannemann, besser ins Spiel und konnten in der 63.Spielminute den Ausgleich erzielen. Auch im weiteren Spielverlauf, war der Bezirksligist nun das bessere Team und ging in Minute 74 mit 2:1 in Führung. In einer hektischen Schlussphase wurden Simon Schäfer und Joschka Karle mit gelb/rot des Feldes verwiesen. Trotz der nummerischen Unterzahl, hatte Lukas Renner kurz vor Schluss noch die Gelegenheit den Ausgleichstreffer zu erzielen. Er scheiterte aber am gegnerischen Torhüter. So blieb es letztlich bei der 1:2 Niederlage im letzten Testspiel der Wintervorbereitung.

 

Wir bedanken uns zuerst einmal, beim TSV Obersontheim für die Bereitstellung des Kunstrasenplatzes, sowie bei den Spfr.DJK Bühlerzell für die Durchführung dieses Vorbereitungsspieles.

 

Wir wünschen unseren Gegnern eine erfolgreiche Rückrunde in der Bezirksliga Hohenlohe.

 

Es spielten: Eugen Frescher, Dominik Kalnbach, Timo Pflugfelder, Marius Dambach, Simon Schäfer, Felix Schäfer, Joschka Karle, Lukas Renner, Maxi Hille, Emre Akkus, Patrick Wieland, Florian Feinauer, Marco Pfauser, Matze Kolb, Nico Pfauser, Aljoscha Winter

 

Torschütze für Tura II: Timo Pflugfelder (19.)

 

Gelb/rot: Simon Schäfer (78.), Joschka Karle (79.)

 

2. Testspiel TURA II gegen Vellberg mit knapper Niederlage am Sa. 21.2.2015

 

So sieht es Steffan Häberle ( Team-Betreuer TURA II) ......

 

Eine Woche nachdem 3:0 Erfolg im 1.Spiel 2015, gegen den SV Ingersheim in Crailsheim, nutzte das Trainergespann um Chefcoach Mutlu Metin und Co-Trainer Timo Kern, das Spiel in Vellberg, um einige taktische und personelle Varianten zu testen.

Bereits nach 11 Minuten ging Tura durch Maxi Hille in Führung. Doch nur 5 Minuten später gelang den Gastgebern aus Vellberg per Foulelfmeter das 1:1. In der Folgezeit entwickelte sich ein umkämpftes, aber keineswegs unfaires Spiel. Mit einem leistungsgerechten Unentschieden ging es in die Kabine.

In der 2.Halbzeit wurde Untermünkheim besser, verpasste aber die guten Chancen in Tore umzumünzen. So gelang den Vellbergern in der 87.Minute der 2:1 Siegtreffer.

Tore: 1:0 Maxi Hille (11.), 1:1 FE (16.), 1:2 (87.)

Es spielten: Eugen Frescher, Aljoscha Winter, Nico Pfauser, Marius Dambach, Timo Pflugfelder, Matze Kolb, Simon Schäfer, Tim Oliver Baumann, Sergej Mileng, Maxi Hille, Stefan Kolb, Joschka Karle, Felix Schäfer, Emre Akkus, Patrick Wieland und Marco Pfauser

Wir bedanken uns beim TSV Vellberg, für die Austragung dieses Vorbereitungsspieles und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Rückrunde in der Kreisliga A2!

(Ein Bericht von Steffan Häberle)

Weitere Testspiele für den TURA II stehen an:

 

Vorschau geplante Vorbereitungsspiele in der kommenden Woche:

1)SGM Niedernhall /Weißbach (BZL) vs. Tura Untermünkheim II

Mi., den 25.02.2015, 19.30 Uhr in Niedernhall

2)SSV Schwäbisch Hall (KL B) vs. Tura Untermünkheim II

Fr., den 27.02.2015, 19.30 Uhr in Schwäbisch Hall

3)Spfr.Bühlerzell (BZL)vs. Tura Untermünkheim II

So., den 01.03.2015, 14.30 Uhr in Bühlerzell

Auch  TURA III startet am kommenden Dienstag mit einem Testspiel:

Auch im ersten Test der 3. Mannschaft will das Trainergespann Alexander Pavlic und Pascal Abele erste Erkenntnisse sammeln:

TSV Unterrot II vs. Tura Untermünkheim III

Di., den 24.02.2015 19.30 Uhr (Kunstrasen Unterrot)

 

 

 

Seite 2 von 2