Login
Aktuelle Seite: StartseiteAbteilungen
TV Hausen 3 - TURA Herren         1:3
TV Rot am See - TURA Damen     0:3
Zwei Tage nach der klaren 0:3-Pokalniederlage gegen Bad Friedrichshall bestritten die TURA-Herren ihr letztes Spiel des Kalenderjahres in Brackenheim gegen Hausen 3.
Wir kamen gleich zu Begin gut in die Partie, hatten zwar in der Annahme gelegentlich schwächen, konnten diese aber durch guten Einsatz und clevere Angriffe ausgleichen. Den ersten Satz gewannen wir deutlich. Im zweiten Satz ließen wir etwas nach und ein gegnerischer Angreifer machte uns sehr zu schaffen. Der zweite Satz ging knapp an Hausen. Im dritten Satz wurde auf einem guten Niveau um jeden Punkt gekämpft. Am Ende hatten wir knapp die Nase vorn und gingen damit wieder in Führung. Die Euphorie aus dem gewonnen Satz konnten wir in den vierten mit nehmen. Schon früh setzten wir uns ab und konnten den Satz und damit auch das Spiel mit 3:1 gewinnen.
Auch die TURA-Damen waren am vergangenen Wochenende erfolgreich. Durch einen klaren 3:0-Sieg in Rot am See konnten sie sich an die Tabellenspitze setzen.
Die TURA-Volleyballabteilung wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Super "Minis" beim Untermünkheimer Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften

Freitag um die Mittagzeit, die Schule ist aus, ab nach Hause . . . gilt nicht für alle! Die Alternative war ein Mittagessen in der Turnhalle mit anschließender Teilnahme an den Tischtennis-Minimeisterschaften. Insgesamt waren am 12. Dezember 12 oder 13 Mädchen und Jungen in der Weinbrennerhalle am Start. Die "Minis" zeigten in drei Altersstufen unter den Augen der Veranstalter und einiger Eltern sehenswerte Ballwechsel. Es war eine tolle Veranstaltung, die wir mit Unterstützung des Elternforums der Grundschule Untermünkheim durchgeführt haben. Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem tollen Sport und konnten ihr Talent und Ballgefühl unter Beweis stellen. Leif Tille setzte sich in der Altersgruppe der 11 bis 12-jährigen Jugendlichen als Sieger durch. Ihm gleich tat es Ida Pröllochs in der Gruppe der 9 bis 10-jährigen Kids. Leon Eisemann gewann schließlich in der Altersklasse der bis 8-jährigen Kinder. Wir werden versuchen, mit den Siegern unseres Ortsentscheids beim nun folgenden Kreisentscheid teilzunehmen.

Bild 1b

Platzierungen Jahrgang 2006 und jünger:

    1. Leon Eisemann

  1. Ruben Lang

  2. Veit Greifeneder

  3. Aaron Krammer

 

Bild 2b

Platzierungen Jahrgang 2004/2005:

  1. Ida Pröllochs

  2. Leon Bay

  3. Linda Rottler

 

Bild 3b

Plazierungen Jahrgang 2002/2003:

  1. Leif Tille

  2. Timo Pröllochs

  3. Elias Schilardi

  4. Martin Reum

  5. Jannis Leu

 

Spielergebnisse vom Wochenende

Jungen 1 - SV Westgartshausen              7 : 3

Die Jungen 1 konnten im letzten Match des Jahres nochmal zeigen was sie drauf haben und die Punkte einfahren.  Damit konnten sich Philipp Rieg, Daniel Prinz, David Feinauer und Philipp Kramar im Mittelfeld der Bezirksklasse Hohenlohe behaupten. Starke Leistung Jungs!

TSG Öhringen 3 - Herren 1                       7 : 9

Deutlich schwieriger hatten es die Herren 1 um Kapitän Christoph Roth. In den Einzeln konnte Öhringen die Partie ausgeglichen halten. So war es psychologisch äußerst wertvoll, aus den Eingangsdoppeln einen Punkt Vorsprung mitzunehmen um das Schlussdoppel in Führung liegend angehen zu können. Tobias Horlacher und Jochen Pröllochs ließen dann natürlich nichts mehr anbrennen. Komplettiert wurde die Truppe durch Volker Pröllochs, Markus Sturm und Manuel Taffner.   

Herren 2 - TSV Zweiflingen 2                     9 : 4

Mit diesem Sieg im letzten Spiel 2014 hat sich das Team um Mannschaftsführer Michael Schmidt die Herbstmeisterschaft gesichert und spielt somit eindeutig um den Aufstieg! Herzlichen Glückwunsch! An der Platte waren diesmal Günter Hoffmann, Julian Sturm, Daniel Prinz, David Feinauer, Michael Schmidt und Andreas Aller.

50 - Jahre TURA-Fasching - BACK TO START

1. TURA-Fasching am 24.01.2015 mit Shark

Die 7 Haifische (www.shark.de) sorgen 2015 wieder für eine super Partystimmung auf dem TURA-Fasching. Sie spielen dabei Cover-Songs, bei welchen jeder gut abrocken und auch mittanzen kann.

2. Ü30-Fasching am 31.01.2015 mit Almrocker und D'Hochdorfer Fleggafetzer

Achtung, diese Party verspricht Fun und Action pur. Die TOP-Band „Die Almrocker“ (www.almrocker.de) sorgen für einen super Sound und ausgelassene Stimmung. Zusätzlich werden uns noch D'Hochdorfer Fleggafetzer mit ihrer Guggenmusik besuchen.

3. TURA-Fasching am 07.02.2015 mit Lost Eden

LOST Eden (www.losteden.de) präsentiert eine neunfach energiegeladene Show, bei der jeder Partyhungrige nicht anders kann und einfach mitfeiert und abzappelt.

Die stimmgewaltigen Girls präsentieren zusammen mit den 6 Jungs angesagte Dance Tracks, moderne Chartbreaker sowie knackige Partyhymnen und coole Rock/Pop Klassiker, zudem wird die atemberaubende Bühnenshow durch modernste Licht- und Videotechnik unterstützt und jede Location zur Partyzone!

Mindestalter: 16 Jahre, Ausweiskontrolle! Unter 18 Einlass nur mit Party-Pass und Ausweis!
Bei voller Veranstaltungshalle ab 20.30 Uhr verfällt der Anspruch auf Eintritt.

Vorverkauf ab 03.01.2015 bei
Intersport Petermann SHA, Dorfgaststätte Traube UMH, Krimmers Backstub' UMH und AVIA Tankstelle UMH

Das neue Programm finden Sie unter der Rubrik Kurse. Dort steht auch das Anmeldeformular zum Download bereit. Schauen Sie mal rein, den neben den bewährten Kursen Pilates, Fitness-Cocktail, Rückenfit, Zumba, Zumba Gold haben wir neu und nahezu exklusive BRAINKINETIK im Angebot. Hierzu bieten wir am Sa. 03.01.2015 um 16.00 Uhr in der Weinbrennerhalle eine kostenlose, unverbindliche Schnupperstunde an. Machen Sie sich selbst ein Bild von dieser neuen Trainingsform, die jeder kann. Egal ob alt oder jung, dick oder dünn, sportlich oder eher nicht. Sie brauchen nur Turnschuhe.

 

Haben Sie auch viele gute Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Möchten Sie gerne mehr für sich tun?

Wie wäre es mit:

  • Stressreduzierung
  • Verbesserung der Konzentration
  • Steigerung der Produktivität
  • Lösen mentaler Blockaden
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Reduktion der Fehlerquote
  • Verbesserung der Wahrnehmung
  • Effektives Erreichen eigener Ziele

Dann haben wir vielleicht das Richtige für Sie!  

Lernen Sie BRAINKINETIK® und machen Sie sich selbst ein Bild von dieser neuen Trainingsform, die jeder  kann. Egal ob jung oder alt, dick oder dünn, sportlich oder eher nicht. Anhand spielerisch sportlicher Übungen (mit Bällen, Tüchern, Seilen..) werden dem Körper nicht alltägliche visuelle und koordinative Aufgaben gestellt. Dies trainiert Gehirn, Körper und Fitness. Kinder werden kreativer, Sportler leistungsfähiger, Berufstätige stressresistenter und Schüler konzentrierter.

Am 03. Januar 2015 um 16:00 Uhr in der Weinbrennerhalle

Kommen Sie vorbei und testen Sie selbst ein paar Brainkinetik® Übungen oder stellen Sie unserem zertifizierten Trainer Jörg Pfisterer Ihre Fragen. Kostenlos, unverbindlich, keine Anmeldung erforderlich, nur Turnschuhe mitbringen.

Wir freuen uns auf Sie!

Der TURA Untermünkheim

Rudolf Ellinger

Gründungsmitglied und ehemaliger 1. Vorsitzender des TURA Untermünkheim

 

2014-12-08 Anzeige Elinnger

 

Am Freitag, 05.12.2014, verstarb im Kreise seiner Familie Rudolf Ellinger, der in verschieden ehrenamtlichen Positionen die Geschichte des TURA Untermünkheim in den 1950er und 1960er Jahren geprägt hat.

 

Rudolf Ellinger wurde 84 Jahre.

 

Er war einer derjenigen, die im Frühjahr/Sommer 1949 den TURA Untermünkheim nach Kriegsende wieder gründeten. Damals gerade erst 19 Jahre alt war er aktiver Fußballer aber auch Tischtennisspieler. 

Er war an den ersten TURA-Erfolgen als Aktiver beteiligt. So zum Beispiel beim Pokalsieg 1953 in Gerabronn. 

Nicht nur sportlich war Rudolf Ellinger ein Ausnahmetalent, auch als Funktionär lag ihm die damals noch überschaubare „TURA-Familie“ am Herzen. 

Er übernahm früh Verantwortung, zunächst als Tischtennis-Abteilungsleiter bis 1959, dann, als Not am Mann war, auch in der Abteilung Fußball aktiv. Von 1960 bis 1963, dann wieder von 1965 bis 1970 war er als 1. Vorsitzender an der Entwicklung des Vereins maßgeblich  beteiligt. 

Zudem übte er das Amt des Schriftführers sowie des stellvertretenden Vorsitzenden aus.  

Rudolf Ellinger war einer der Initiatoren der TURA-Faschingsveranstaltungen, die nun zum 50 Male veranstaltet werden. 

 

Der TURA Untermünkheim trauert um sein verdientes Gründungsmitglied.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Senioren - TSV Zweiflingen      6 : 1
Ein starkes Spiel lieferte unser Seniorenteam gegen Zweiflingen ab! Das Spiel war allerdings knapper als es das Ergebnis ausdrückt, 3 unserer 6 Punkte waren erst im 5 Satz zu holen. Michael Roth durfte sich bei diesem Spiel über eine besondere Ehrung freuen - Abteilungsleiter Günter Feuchter gratulierte ihm zum 500. Spiel in einer Tura-Tischtennismannschaft! Komplettiert wurde die Truppe, derzeit auf dem ersten Tabellenplatz stehend, von Ulrike Pröllochs, Karin Köhler und Volker Pröllochs.
 
Jungen 1 - TSV Rossfeld           9 : 1
Ebenfalls nichts anbrennen ließen unsere Jungen 1. Phililpp Rieg und David Feinauer mussten jeweils einmal in den 5. Satz, hatten das Spiel aber im Griff. Daniel Prinz und Philipp Kramar waren für die restlichen Punkte zuständig. Aktuell befinden sich Jungs auf Platz 6 in der Bezirksklasse und können mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten noch auf Platz 4 vorrücken.  Prima Jungs, weiter so!
 
Aktive
Am letzten Wochenende war TT-Großkampftag in der Weinbrennerhalle. Alle 4 Teams hatten Heimspiel und diese Gelegenheit wurde für ein gemeinsames Hallenvesper zum Vorrundenende genutzt, bei dem auch die Gegner eingeladen waren. Hier war Zeit für Geschichten, Anekdoten und Fachgespräche rund um den kleinen Ball. Wussten Sie z.B., dass dem TT-Sport ein Materialwechsel bevorsteht: der als solcher bekannte "Zelluloidball" wird duch einen Plastikball abgelöst und auch wir werden uns bald auf das neue Spielgerät einstellen müssen.  
 
alle
 
Ergebnisübersicht vom 6. Dezember:
Damen 1 - Spvgg Satteldorf-Gröningen        3 : 8
=> Tabellenplatz 4
Damen 2 - Spvgg Satteldorf-Gröningen 3     8 : 4
=> Tabellenplatz 4
Herren 1 - SSV Geißelhardt                           9 : 7
=> Tabellenplatz 4 (3 noch möglich)
Herren 2 - TG Forchtenberg 2                       9 : 0
=> Tabellenplatz 1
 
Herauszugreifen ist das Spiel der Herren 1, es war geprägt von Spannung und tollen Bällen. Einfach gutes Tischtennis! Geißelhardt spielte zwar ständig unserem Vorsprung hinterher, erzwang aber am Ende noch das Schlussdoppel. Hier waren Tobias Horlacher und Jochen Pröllochs schwer gefordert, spielten aber einen hochkonzentrierten 5. Satz und konnten somit ihrem Team (Christoph Roth, Volker Pröllochs, Markus Sturm und Thilo Baier) den denkbar knappen 9:7-Sieg sichern.
 
chris
Christoph Roth beim Aufschlag
 
Ein zusätzliches Highlight am Wochenende waren weitere Ehrungen, die in der Tischtennisabteilung tradionell im Rahmen der Begrüßungsrede durchgeführt werden. Birgitt Stier und Ulrike Pröllochs durften sich über ein kleines Präsent anlässlich ihres 300. Tura-Einsatzes freuen, Beate Hayer wurde für 200 Tura-Spiele gewürdigt. Nadine Trumpp, Annalena Leucht sowie Michael Schmidt waren bereits über 100 mal im Tura-Trikot am Tisch.
 
Tischtennis-Mini-Meisterschaften am 12.12.2014
Teilnehmen dürfen Kinder der Altersgruppe 12 Jahre und jünger. Auch nicht angemeldete Kinder dürfen noch teilnehmen, bitte gegen 12:30 Uhr da sein, für Verpflegung ist gesorgt! Wir freuen uns auf Euch. Training ist übrigens jeden Dienstag und Freitag ab 18 Uhr.
 

Ausblick auf die nächsten Spiele und Aktivitäten

12.12., 12:30 Uhr    Tischtennis-Minimeisterschaften
13.12., 13:30 Uhr    Jugend-Vereinsmeisterschaften
13.12., 10:00 Uhr    Jungen 1 - SV Westgartshausen
13.12., 18:00 Uhr    TSG Öhringen 3 - Herren 1
13.12., 19:00 Uhr    Herren 2 - TSV Zweiflingen 2

Wer sind wir?

Freeriders Kochertal / Genuss Plus Genuss Plus gibt es seit 2010, wir sind die Genuss - Radgruppe der FreeRiders Kochertal.

 

Seit 2011 sind wir AOK-Rad-Treff. Mittlerweile sind wir viele begeisterte Biker, die so Ihrem Hobby nachgehen. Bei uns hat Radfahren viele Facetten. Unser Ziel: Radfahren mit Genuss für Jedermann / Jede Frau. Die Schönheiten der Natur genießen. Nicht der Asphalt und Tacho stehen im Vordergrund. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe. Alle sollen Spaß am Radfahren haben. Eine Rast unterwegs bzw. ein Ausklang ist immer fester Bestandteil einer Ausfahrt. Gemeinsam fahren wir auf gut zu befahrenden Wald- und sonstigen Wegen. Es werden keine Singletrails gefahren. Wir sind Genuss Plus unterwegs. Wir fahren immer mit Helm, Sicherheit ist uns wichtig! Über neue Mitradler freuen wir uns! B i k e y o u r d r e a m

Ansprechpartner:

Rainer Kircher Telefon: 07906/8747 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Günter Lander Telefon: 0791/7845 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere festen Termine: Kleinere Touren in heimischer Umgebung. Unter der Woche max. 3 Stunden, am Sonntag auch mal länger.

 

Sommerzeit:

Donnerstag: 18.00 Uhr Turnhalle Untermünkheim Sonntag: 10.00 Uhr Rad Hütte Enslingen (Wertstoffhof)

Winterzeit:

Freitag 15.00 Uhr Turnhalle Untermünkheim Sonntag 10.00 Uhr Rad Hütte Enslingen (Wertstoffhof).

Große Fortschritte macht gerade die TURA-Baustelle am Steinach. Die Enslinger Firma Fischer ist seit drei Wochen mit den Rohbauarbeiten beschäftigt. Chef Hermann Fischer und Vorarbeiter Heiko Durchdenwald haben den Anbau "platt" gemacht, neue Abwasser- und Elektroleitungen verlegt und snd nun dabei, die Fundamente für das über 40 Meter lange Gebäude zu fertigen.

Überragende Arbeit leisten dabei die beiden TURANER Frieder Bauer und Rudolf Hesselmeier. Fast die ganze Woche schon biegen sie die notwendigen Eisen und gewährleisten eine sichere Bodenplatte.

Erich Krumrein sorgt für die logistische Unterstützung, so dass die Bauarbeiter bei kalter Witterung immer über warme Getränke verfügen können.

Zudem lieferte in dieser Woche ein 40 Tonnen-Truck die Dämmplatten für die Bodenplatten. 

Es geht also voran, an der Baustelle Steinach. 

Herzlichen Dank den TURA-Helfern. 

Wir berichten in unregelmäßigen Abständen weiterhin über die größte TURA-Baustelle der Vereinsgeschichte.

 

Seite 1 von 21