Login
Aktuelle Seite: StartseiteAbteilungen

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Lauf des LBS-Cup in Untermünkheim geben!

Samstags wird das Rennwochenende traditionell mit dem spannenden 2h-Rennen gestartet – hier ist für Jedermann was dabei.

Samstagabend ist Entertainment Programm mit Trial-Show und DJ angesagt.

Sonntags folgen die XC-Rennen des LBS-Cup.

 

Meldet euch fleißig an! Wir freuen uns auf EUCH!

 

Flyer-Download

TURA 1. Mannschaft springt für TURA II beim Winter-Cup 2015 in Michelfeld ein.

Durch das Testspiel der 2.Mannschaft von Trainer Mutlu Metin ist die erste Mannschaft beim unterklassigen Winter-Cup eingesprungen.

Bei diesem Blitzturnier am Sonntag, dem 01.03.2015 konnte TURA´s 1. Mannschaft eine weitere Trainingseinheit absolvieren. Gegen die Teams vom TSV Gaildorf 2-0, Spfr.Bühlerzell 2-0 und dem TSV Michelbach/Bilz 4-0 hatte der TURA keine große Mühe ungeschlagen mit 8-0 Toren zu gewinnen. Hier waren die Kräfteverhältnisse aber ungleich, da es gegen Mannschaften aus der Kreisliga A in Vertretung unserer 2. Mannschaft ging.

Schöner Test für unseren "Langen" Keeper Janis Baumann, der sich hier auch als Feldspieler zeigen durfte.

Wir beanken uns für die Einladung und wünschen allen Teams eine erfolgreiche Rückrunde.

IMG 5319

Die Ergebnisse / Blitzturnier 1 beim TSV Michelfeld

 

 

 

Im ersten „Härtetest“ vor der Rückrunde war Landesligist TURA Untermünkheim beim Bayernligist der SpVgg Ansbach erfolgreich zu Gast.

Aufstellung

Die Aufstellung der Teams

Trainer Alexander Maul stellte sein Team hervorragend ein und die Mannschaft zeigte was in ihr steckt.

Spätestens in diesem 6. Vorbereitungsspiel gegen einen starken Gegner, der in der Liga 2 Klassen höher in der Bayernliga (Oberliga) zuhause ist wird klar, so ist unser Team jederzeit in der Lage, auch starke Gegner zu bezwingen.Der Schlüssel zum Erfolg war hier in Ansbach eine geschlossene Mannschaftsleistung und die bedingungslose Bereitschaft zu kämpfen.Das Team zeigte über 90 Minuten was möglich ist, sobald „Jeder für Jeden“ an seine Grenzen geht und das das harte Training in der Vorbereitung die nötige „Power“ gegeben hat um über die gesamte Spielzeit mitzuhalten.In diesem ersten „Härtetest“ und dem 5.Sieg im 6. Vorbereitungsspiel kam der TURA bereits in der 6. Spielminute nach einer hervorragenden Flanke von Semih Dalyanci und durch den heutigen „Man of the Match“ Kevin Lehanka per mustergültigen Kopfball zur frühen 0-1 Führung.

 

IMG 5295

„Man of the Match“

TURA- Stürmer Kevin Lehanka

In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Ansbach zeitweise abwartend, dennoch jederzeit gefährlich, konnte in der 18.Spielminute zum zwischenzeitlichen 1-1 ausgleichen bevor der heute sehr aktive und jederzeit kämpferische TURA – Stürmer Kevin Lehanka mit einem 20m Schuß in der 45.Minute und Sekunden vor dem Halbzeitpfiff zur erneuten TURA Führung vollenden konnte. Bei diesem 20m „Hammer“ war der Ansbacher Torhüter Daniel Himmelreich ohne Chance und so ging es mit einer 1-2 Führung für den TURA in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte dieser Begegnung ein ähnliches Bild, Ansbach bemüht, hier den erneuten Ausgleich zu erzielen, scheiterte heute an einer MANNSCHAFT des TURA, wo der WILLE und die Bereitschaft das „DING“ zu gewinnen stärker waren.

Keine weiteren Tore im 2. Durchgang und so ging unser Team nach 90 Minuten gegen die bisher in ihren Testspielen ungeschlagenen Ansbacher verdient als Sieger vom Platz.

Beste Laune im Team und ein zufriedener Coach Alexander Maul, der mit seinem Team den „Heimat-Test“ erfolgreich beenden konnte, sollte weiter für das nötige Selbstvertrauen für die schwere Rückrunde sorgen

Nach dem Winter-Cup in Michelfeld (2.3.2015) sollen nun beim letzten Test gegen die Sportfreunde in Schwäbisch Hall am Samstag den 7.3.2015 letzte Abstimmungen vor der Rückrunde gefunden werden.

 

 

 

Tura II verliert im letzten Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten Spfr.DJK Bühlerzell 2-1 (0-1)

Ein Bericht von Spielbeobachter Stefan Häberle:

 

Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt bei der SGM Bretzfeld/Verrenberg, zeigte sich das Team in der 1.Halbzeit gegen den Bezirksligisten in guter Verfassung. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und kam schon früh zu guten Tormöglichkeiten. So fiel auch der Führungstreffer in der 19.Minute durch unseren Abwehrspieler Timo Pflugfelder nicht unverdient. Kurz nach diesem Treffer, musste das Spiel, aufgrund einer Verletzung, eines Bühlerzeller Spielers für einige Minuten unterbrochen werden. Wir wünschen dem Spieler auf diesem Wege eine schnelle Genesung! Nach dieser unfreiwilligen Pause kam Tura wieder besser ins Spiel und verpasste hier einen weiteren Treffer zu erzielen. Nach der Halbzeit kam die Mannschaft um den ehemaligen Untermünkheimer Michael Hannemann, besser ins Spiel und konnten in der 63.Spielminute den Ausgleich erzielen. Auch im weiteren Spielverlauf, war der Bezirksligist nun das bessere Team und ging in Minute 74 mit 2:1 in Führung. In einer hektischen Schlussphase wurden Simon Schäfer und Joschka Karle mit gelb/rot des Feldes verwiesen. Trotz der nummerischen Unterzahl, hatte Lukas Renner kurz vor Schluss noch die Gelegenheit den Ausgleichstreffer zu erzielen. Er scheiterte aber am gegnerischen Torhüter. So blieb es letztlich bei der 1:2 Niederlage im letzten Testspiel der Wintervorbereitung.

 

Wir bedanken uns zuerst einmal, beim TSV Obersontheim für die Bereitstellung des Kunstrasenplatzes, sowie bei den Spfr.DJK Bühlerzell für die Durchführung dieses Vorbereitungsspieles.

 

Wir wünschen unseren Gegnern eine erfolgreiche Rückrunde in der Bezirksliga Hohenlohe.

 

Es spielten: Eugen Frescher, Dominik Kalnbach, Timo Pflugfelder, Marius Dambach, Simon Schäfer, Felix Schäfer, Joschka Karle, Lukas Renner, Maxi Hille, Emre Akkus, Patrick Wieland, Florian Feinauer, Marco Pfauser, Matze Kolb, Nico Pfauser, Aljoscha Winter

 

Torschütze für Tura II: Timo Pflugfelder (19.)

 

Gelb/rot: Simon Schäfer (78.), Joschka Karle (79.)

 

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Lauf des LBS-Cup in Untermünkheim geben!

Samstags wird das Rennwochenende traditionell mit dem spannenden 2h-Rennen gestartet – hier ist für Jedermann was dabei.

Samstagabend ist Entertainment Programm mit Trial-Show und DJ angesagt.

Sonntags folgen die XC-Rennen des LBS-Cup.

 

Meldet euch fleißig an! Wir freuen uns auf EUCH!

 

Flyer-Download

1. FC Igersheim - TURA Damen 0:3

Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim 1. FC Igersheim, der in der Tabelle direkt hinter uns steht.

Konzentriert und voller Ehrgeiz konnten wir den 1., hart umkämpften Satz für uns entscheiden. Der 2. Satz ging aufgrund großer Annahmeschwäche des Gegners klar mit 25:8 an uns. Der 3. Satz war wieder ausgeglichener, doch auch diesen konnten wir mit 25:21 gewinnen und konnten somit 3 weitere Punkte auf unserem Konto verbuchen.

Es spielten: Rita Aller, Sigi Aller, Steffi Bauer, Toni Blanck, Lisa Fischer, Tanja Hermann, Sandra Jäger, Nicky Laitenberger, Meika Schuster.

Unser nächstes und letztes Heimspiel findet am 08.März 2015 statt – hier geht es gegen unseren direkten Tabellenkonkurrenten und um die Meisterschaft! Dafür benötigen wir unbedingt Unterstützung! Also, wenn du Zeit und Lust hast, komm vorbei!

Sonntag, 08.03.2015, Spielbeginn 10:30 Uhr in der Kochertalhalle Untermünkheim.

Jungen 1 - Sieg in Roßfeld/Unentschieden in Westgartshausen
Unsere Jungs konnten einen ungefährdeten 7:3-Sieg vom TSV Roßfeld mit nach Hause nehmen. Für Tura am Tisch waren Philipp Rieg, Daniel Prinz, David Feinauer und Philipp Kramar. Beim SV Westgartshausen fehlte Philipp Rieg und so durfte Martin Reum sein erstes Punktspiel bestreiten. Mit dem 5:5-Unentschieden konnten die Jungs einen weiteren Zähler aufs Punktekonto packen und sich im vorderen Mittelfeld der Bezirksklasse etablieren. Prima!
 
Jungen 2 - Sieg beim SC Bühlertann 2
Einen deutlichen Sieg erzielten auch unsere Jungen 2 gegen die Zweite des SC Bühlertann. Mit einem 8:2 in der Tasche kehrte Truppe vom Auswärtsspiel in der Kreisklasse B zurück. An den Tischen sah man Sven Lang, Robin Köhnlein, Robin Prosi und - ebenfalls in seinem ersten Punktspiel - Tille Leif. Weiter so!
 
Damen 1 - 7:7 Unentschieden gegen Steinheim 2
In einem äußerst spannenden TT-Match mit vielen 5-Satz-Spielen und vielen Verlängerung in den Sätzen haben es unsere Damen geschafft, gegen starke Steinheimerinnen einen wichtigen Punkt in Untermünkheim zu behalten. Nach gespielten Bällen (575:567) oder Sätzen (31:30) hätten wir gewonnen. Hier muss man wissen, dass das Leistungsniveau in der Verbandsklasse Nord mit Ausnahme der beiden Tabellenersten sehr kompakt ist. Tura hat als Tabellendritter nur 3 Punkte Vorsprung zum Tabellenletzten. Erkämpft haben den Punkt Ulrike Pröllochs, Ulrike Fischer, Kathrin Weiß und Annalena Leucht.
 
Damen 2 - Unentschieden gegen Roßfeld
Karin Köhler, Beate Hayer, Nadine Trumpp und Birgitt Stier konnten in der Kreisliga A mit dem 7:7 ebenfalls einen Punkt sichern und den 3. Tabellenplatz gegen den Tabellennachbarn Roßfeld behaupten.
 
Herren 1 - Klarer Sieg gegen Kupferzell 2
Das Team um Mannschaftsführer Christoph Roth mit Tobias Horlacher, Jochen Pröllochs, Volker Pröllochs, Manuel Taffner und Markus Sturm ließ dem Lokalrivalen aus Kupferzell keine Chance. Lediglich ein Doppel musste etwas unglücklich abgegeben werden. Tura steht damit im gesicherten Mittelfeld der Kreisliga B.
 
Herren 2 - Deutliches Ergebnis gegen Spfr. Nagelsberg
Weiterhin auf Meisterschaftskurs laufen die Herren 2, insbesondere nach dem beeindruckenden 9:0 gegen die Sportfreunde aus Nagelsberg. Insbesondere unsere Jugendersatzspieler Daniel Prinz und David Feinauer ließen nichts anbrennen, weder im gemeinsamen Doppel, noch in den Einzeln. Komplettiert wurde die Mannschaft an diesem Wochenende durch Micha Roth, Thilo Baier, Günter Hoffmann und Hansi Gutsche.
 
tischtennisschlaeger mit ball 7082371b 8648 48b2 932f b1c3aaea834f
 
Die nächsten Spiele:
27.02.2015 TSV Neuenstein 6 - Herren 2
28.02.2015 TSV Neuenstein 2 - Jungen 1
28.02.2015 TTC Gnadental 3 - Jungen 2
28.02.2015 TSV Niedernhall 3 - Herren 1
05.03.2015 SC Garnberg - Senioren 1
06.03.2015 Herren 2 - TSV Morsbach 2

TURA 1. Mannschaft: SV Mulfingen - TURA 3-1 (2-1)

TURA 2. Mannschaft: SGM TSV Niedernhall/Weißbach - TURA II 2:0

TURA verliert Vorbereitungsspiel No.5 beim SV Mulfigen mit 3-1(2-1), zeigt aber eine durchaus gute Leistung. Das Ergebnis passt nicht ganz zum Spielverlauf, TURA mit fast 80% Ballbesitz zeigt in seinem 5. Test über weite Strecken schönen Kombinationsfußball. Der SV Mulfingen begrenzt sich auf Konterfußball, dieses aber durchaus erfolgreich mit 3 Treffern.

Was heute nicht gepasst hat war die Chanchenverwertung, TURA mit einigen Möglichkeiten das Spiel vorzeitig zu entscheiden, auch ein berechtigter Elfmeter wurde nicht gegeben und die "Dinger" sollten bis auf den Treffer von Firat Doganay (38.Min) nach schöner Flanke von Kevin Reinwald nicht "reingehen". Hier war TURA nicht zwingend genug!

Der SV Mulfingen stand sehr tief und machte die Räume sehr eng, hier war schwer durchzukommen, die Konter führten letztlich zum Sieg. Ein Rückschlag ist es aber sicherlich nicht, denn über weite Strecken zeigte der TURA seine beste Leistung in den bisherigen Vorbereitungsspielen und viele Bälle fanden ihren Mann.

Nun gilt es zu hoffen, dass noch verletzte oder kranke Spieler recht bald fit werden und am kommenden Samstag in und gegen die SpVgg Ansbach (Bayernliga) ein sicherlich schwerer Gegner erfolgreich getestet wird.

 

Tura II verliert seinen Testspiel gegen die SGM/TSV Niedernhall/Weißbach mit 2-0, weitere Infos folgen..... Auch hier dem Team und den Trainern viel Erfolg für die weitere Vorbereitung und die bevorstehende Rückrunde.

 

Unglaublich, was in den vergangenen zwei Tagen am Steinach-Bau alles voran ging.
Nachdem der "Fischer-Polier" Heiko Durchenwald mit der Bodenplatte sowie den Maurerarbeiten exakt im Zeitplan agierte, gelang es nun den Mannen um Zimmerermeister Thorsten und Herbert Pröllochs die Außenwände anzubringen.
Den Arbeitern der Fa. Pröllochs, darunter TURA-Urgestein Timo Pflugfelder, gelang es in zwei Tagen, die Außenwände der vier Umkleideienheiten sowie den Garagen zu stellen und außerdem das Dach abzulatten. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen TURA-Ehrenamtlichen, so dass der Baufortschritt nun deutlich wahrzunehmen ist.
Das über 40 Meter lange Gebäude passt sich hervorragend in die Umgebung ein und wenn in zwei bis drei Wochen auch die restlichen Zimmerarbeiten, darunter auch die neue Zuschauerüberdachung, fertiggestellt sind, wir klar, dass es sich um das größte Bauvorhaben in der TURA-Geschichte handelt.
Bis in 14 Tagen soll das Dach gedeckt und mit dem Bau der Zwischenwände begonnen werden.
Wenn dann, wie bisher, die Arbeiter auch noch mit frischem Kaffee, leckererm Vesper und köstlichem Kuchen versorgt werden, wie bisher, kann man aus TURA-Sicht bislang von einer rundum gelungen Baustelle sprechen.

4.Vorbereitungsspiel TSV Michelfeld-TURA  0-2 (0-1)

Gegen eine "bissige" und auf Kunstrasen technisch gute Mannschaft des TSV Michelfeld hatten wir zeitweise einige Probleme. Auch wenn wir den Gegener durch einige Fehler zeitweise ins Spiel gebracht haben, konnten wir am Ende das 4. Testspiel ebenfalls siegreich für den TURA mit 0-2 (0-1) entscheiden.

Erfreulich waren die Treffer für TURA, so konnte Neuzugang Kevin REINWALD in der 40.Min TURA in Führung bringen, bevor kurz nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit (47.Min.), Jan SCHREINER nach einem sehr gut getretenen Eckball von Semih DALYANCI zum 0-2 Endstand einköpfen konnte.

Tore für TURA:

40. Min. Kevin REINWALD   0-1

47.Min. Jan SCHREINER      0-2

Nächstes Vorbereitungsspiel HEUTE 25.02.2015 um 19:00 Uhr

SV Mulfingen - TURA Untermünkheim...... in Mulfingen Kunstrasen

 

Seite 1 von 24