Login
Menü
Aktuelle Seite: StartseiteAbteilungenRadsport24Std Rennen Mittelmeer Küste, Platz 2

24Std Rennen Mittelmeer Küste, Platz 2

Siegerehrung Siegerehrung
24 Std, Finale Ligure Italien, 14 Auflage des wohl Weltweit Kultigsten 24 Stunden Rennen. Mit am Start das MHW Cube Racing Team, als 8er Team Sven Strähle, Benjamin Oesterle, Max Weber, Uwe Bach, Dieter Bach, Sam Weber, Felix Zeeb, Jan Beck, stehen die Jungs aus Untermünkheim am Start.
Im ersten Augeblick sieht es aus als trifft sich hier die Gesamte Mountainbike Gemeinde Italiens. Lustige Typen, lachende Gesichter. Fahrerrinnen welche sich Blumen an den Helm stecken oder Biker mit Afroperücke auf dem Kopf. Pease und Love statt Krieg, so steht es auf der offiziellen Einladung. Erst auf den zweiten Blick kann man ernstzunehmende Gegner ausmachen. Insgesamt stehen 2000 Fahrer aus 16 Nationen am Start. Als dreimalige Weltmeister wird das MHW Cube racing Team im Padock entsprechend gut platziert. Besucher kommen nicht umhin einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Das treiben von Physiotherapeut und Mechaniker wird argwöhnisch beobachtet. Ein wildes Gequassel verschiedener Sprachen aus allen Herren Ländern umgibt uns. Im Team Cateringbereich sind in der Zwischenzeit die Nudeln fertig, Abendessen für alle hungrigen oder einfach nur etwas um sich abzulenken.
Organisiert wird der Event vom Mountainbike Club „blue bike“ aus Finale Ligure. Das Rennen wird seit 1999 ausgetragen und hat mittlerweile innerhalb der Mountainbike Szene Kultstatus erlangt. Die Teilnehmerzahl ist auf 2000 Fahrer begrenzt. 250 Helfer sind auf der Strecke verteilt, für die Sicherheit der Fahrer sind 100 Ärzte und Ersthelfer an diesem Wochenende auf der Strecke.

12.446 Höhenmeter und 460 km in 24 Stunden, am Ende reicht es nach Startunfall auf Platz zwei im starken Feld.

Was für ein Event !!!!!