Login

Aktuelles vom Tisch

TSV Sulzdorf – Herren I                     7:9
Voll im Plan liegen die Herren I mit Ihrer „Mission Nichtabstieg“. Bereits 5 Punkte erspielten sich die Herren in der Rückrunde und liegen jetzt in Reichweite zu einem Nichtabstiegsplatz. Am Samstag erkämpften sich die Herren ein knappes 7:9 gegen den TSV Sulzdorf. Verletzungsbedingt musste Rolf Rothacker zwar passen, unterstützte jedoch als Fan die Mannschaft. Wider Erwarten verlor das Spitzendoppel Barany/Klein, jedoch punktete das Doppel drei Roth/Seidel souverän. Das Spiel ging sehr eng zu. Barany und Klein machten ihre Niederlage im Doppel aber wieder mit 4 Einzelsiegen wett. Frank Rothacker, Christoph Roth steuerten ebenfalls einen Einzelpunkt bei. Volker Pröllochs holte den wichtigen Einzelsieg zur 7:8 Führung, so dass das Schlussdoppel Barany/Klein den wichtigen Sieg klar machte. Die Freude über diesen Sieg war dementsprechend groß.
2018 03 05 H


TSV Neuenstein IV – Herren II            9:5
Gegen Neuenstein traten die Herren II mit einer jungen Mannschaft an. Das Spitzendoppel Rieg/Taffner konnte in 5 hart umkämpften Sätzen einen Doppelpunkt erspielen. In den Einzeln sah es dann leider nicht so gut aus. Hier verloren die Herren 5 Einzel in Folge, so dass Neuenstein zwischenzeitlich 7:2 führte. Ganz so einfach wollten sich die Herren 2 aber nicht schlagen lassen und brachten die Neuensteiner mit 4 Siegen durch Prinz, Weiß, Rieg und Taffner nochmals ins Zittern. Am Ende reichte es dann aber leider doch nicht mehr und man musste dem Gegner zum Sieg gratulieren.
Für Tura spielten: Kathrin Weiß, Philipp Rieg, Manuel Taffner, Philip Kramar, Paul Leucht und Daniel Prinz.

SG Garnberg – Damen II                    3:8
2 sehr wichtige Punkte erspielten die Damen II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Garnberg. Stand es nach den Doppeln noch 1:1 legten Nadine Trumpp, Beate Hayer, Uli Gamm und Anja Klein einen Zwischenspurt zum 2:7 ein. Den Schlusspunkt setzte Beate Hayer zum 3:8.

TSV Vellberg 2 - Mädchen 1               7 : 3
Gegen den mit nur 3 Spielerinnen antretenden TSV Vellberg (was im Braunschweiger Spielsystem ja zulässig ist) war am letzten Freitag nach 5 wöchiger Spielpause nicht viel zu holen. Im Doppel hatten Amelie und Lena kein Glück und in den Einzeln konnten lediglich Alina und Lena Punkte für Tura erzielten.

2018 03 05 M


Mädchen 1 - SV Gründelhardt            3 : 7
Gleich am Samstag ging es weiter gegen die Mannschaft aus Gründelhardt, diese war ebenfalls nur zu Dritt am Start. In diesem Spiel waren wir ganz nahe am Unentschieden dran. Unser Doppel ging verloren, doch zeigten Amelie und Lena tolle Partien gegen die Gründelhardter Nummer 1. Leider konnten die Mädels jeweils im 5 Satz noch nicht die für einen Sieg erforderliche Routine und Nervenstärke zeigen. In ihren anderen Einzeln erspielten die beiden dann unsere 3 Punkte. Anika und Alina durften nur den Trainingseffekt dieser Begegnung mitnehmen.

Die nächsten Spiele:
09.03.2018      19:00 Uhr         Mädchen 1 - SC Bühlertann
                        19:00 Uhr         Senioren 1 – SG Garnberg
10.03.2018      10:00 Uhr         Mädchen 1 - TSV Gaildorf 2
                        13:00 Uhr         Damen 1 – SG Bettringen
                        14:00 Uhr         SG Buchenbach 2 – Damen 2
                        18:00 Uhr         SG Garnberg II – Herren 2
                        19:00 Uhr         Herren 1 – SV Ingersheim
                        19:00 Uhr         Herren 3 – FC Oberrot 2
11.03.2018      14 00 Uhr         Damen 1 – TV Rechberghausen

Mehr in dieser Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.